alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Labrador Retriever

Labrador-Retriever/Rhodesian-Ridgeback-Rüde "Lemmy"

Datum: 21.10.2019 | Aufrufe: 137
Labrador Retriever im Bild.
Hundename:
Lemmy
Farbe:
schwarz
Wurftag:
18.09.2014
Preis:
180 €
Straße:
Ausbau Kirschberg 15
Ort:
03058 Neuhausen/ Spree (D - Brandenburg)
Kontakt:
Frau Annett Stange
Telefon:
035608 40124
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Pechvogel Lemmy, Labrador-Ridgeback-Boxer-Mix, geb. 2014, su. hundeerfahrene Zweibeiner mit Haus und Grundstück

Rasse: Labrador-Ridgeback-Boxer-Mix
Farbe: schwarz
Geschlecht: männlich / kastriert
Geboren: 18.09.2014
Geeignet für: hundeerfahrene Zweibeiner mit Haus und Grundstück
Größe: 57 cm
Kurzbeschreibung: sportlicher Begleiter

Ausführliche Beschreibung:
Lemmy ist unser Pechvogel. Nun ist er wieder im Tierheim zurück. Einmal kam er nach vielen Jahren zu uns ins Tierheim zurück, weil sein Herrchen keine Zeit mehr für ihn hatte. Wir fanden eine neue Familie für ihn, doch leider war sie mit Lemmy`s Verhalten überfordert.

Lemmy ist ein lieber Bollerkopf, wenn er seine Menschen ins Herz geschlossen hat. Mit Frauen baut er sofort eine Beziehung auf, bei fremden Männern braucht er immer ein bisschen. Er ist eben ein sehr sensibles Kerlchen. Lemmy fährt gerne im Auto mit, läuft am Fahrrad und badet sehr gerne. Er ist im Haus absolut stubenrein. Wird Lemmy richtig ausgelastet, kann er nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit auch stundenweise alleine gelassen werden. Wird er nicht ausgelastet, neigt er zum Zerstören, bis hin zur Selbstverletzung. Dies war auch der Grund, warum Lemmy beim ersten mal zu uns zurück musste.

Leider ist Lemmy misstrauisch gegenüber fremden Personen, die sich schnell auf ihn zubewegen. Wird er da nicht richtig geführt, kann es passieren, dass er nach vorne geht und den Fremden mit beissen von sich fern hält. Er wird bei uns daher nun konsequent mit Maulkorb geführt und lernt in für ihn angsteinflössenden Situationen hinter seine Bezugsperson zu gehen.

Für Lemmy suchen wir sportliche, konsequente und hundeerfahrene Menschen, die mit Lemmy durch dick und dünn gehen. Haus und gut eingezäuntes Grundstück wären toll für ihn. Auch könnte er als Zweithund zu einem standhaften, souveränen Ersthund gehalten werden. Nur Katzen sollte nicht im neuen Heim vorhanden sein.

Mehr Bilder von Lemmy und das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=12207


Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Labrador Retriever