alle Rassehund-Welpen
Labradoodle

Labradoodle-Welpen, Wurftag: 03.08.2018

Datum: 04.10.2018 | Aufrufe: 297
Labradoodle im Bild.
Rasse:
Zwinger:
-
Farbe:
schwarz
Rüden:
2
Hündinnen:
1
Wurftag:
03.08.2018
Preis:
1300 € pro Welpe
Vater:
keine Angaben
Mutter:
keine Angaben
Ort:
37691 boffzen (D - Niedersachsen)
Telefon:
0173 2052700

Dieser Inserent ist nur telefonisch erreichbar.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Wir haben einen Wurf Labradoodle der ab dem
28.09 im Alter von 8 Wochen zu ihren neuen Familien umziehen kann.
Aus unserer Erfahrung heraus ist dies das optimale Alter,da ab diesem Zeitpunkt die Prägephase beginnt und die Zwerge sich so am besten in ihren neuen Familien eingewöhnen können.
Auch die Erziehung gestaltet sich in dieser Zeit noch einfach,sodas die Zwerge noch spielend leicht lernen,worauf in ihren Hundeleben wert gelegt wird.Bis dahin wachsen die Welpen mit ihren Eltern zusammen ,die eingebundene Familienmitglieder sind,zusammen mit uns und unseren Kindern im Haus auf .
Sie werden bis zum Auszug schon einiges kennen gelernt und entdeckt haben.Unser Ziel ist es,sie bestens in dieser Zeit zu sozialisieren,und sie auch so gut wie stubenrein zu bekommen ,was allerdings nicht immer gelingt.Unter anderen gewöhnen wir die Zwerge schon langsam an die alltäglichen Geräusche,wie z.b.die des Strassenverkehrs.Auch die ersten Autofahrten werden sie bis zu ihren Auszug erlebt haben. Da der Labradoodle eine sehr gute Intuition hat,und Stimmungen seiner Menschen sehr gut erfassen,und dank seiner Inteligenz entsprechend reagieren kann,zudem sehr lernfähig und im Wesen sanft und geduldig ist,wird er natürlich auch gern als Therapie oder Blindenhund ausgebildet.Daher haben wir auch kein Problem damit,an Ausbilder zu vermitteln ,denn der Charakter des Labradoodles macht ihn zu einem sehr selbstständigen Hund.Dafür steht für einen Eignungstest ein seperater Raum zur Verfügung,den die Welpen nicht kennen.Wie schon erwähnt,leben beide Elternteile bei uns als eingebundene Familienmitglieder. Die Mutter ist ein Labrador,und der Vater der Zwerge ein Pudel ,der HD/ED geröntgt wurde und schon der Papa der Schnoodles ist ,die durch Andrea Kaisers Tierbabys im Fernsehen bekannt wurden.Die Welpen werden um die 53cm groß,wobei eine Toleranz von 3cm einzurechnen ist.
Bei der Abgabe sind unsere Zwerge mehrfach entwurmt ,geimpft und natürlich auch gechipt.Auch eine Einreise in die Schweiz ist möglich,die dafür benötigten Papiere stellen wir zur Verfügung.Ebenfalls nehmen unsere Zwerge bei ihrem Auszug einen Ahnennachweis,sowie Geschirr,Leine und Kuscheldecke mit.Da wir unsere Welpen mit viel Liebe aufziehen,um sie auf ihr Hundeleben bestens drauf vor zu bereiten,möchte ich zum Schluss noch ein paar Dinge erwähnen,die ich eigentlich als selbstverständlich halte.Unsere Welpen kennen keine Zwingerhaltung und sollen diese auch nicht kennen lernen. Sie werden hochwertig ernährt und wollen dieses auch weiterhin .Sie sind Familienmitglieder und keine Hof oder Kettentiere.Für jeden unserer Welpen wünschen wir uns ein glückliches Hundeleben.Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung,und freue mich schon jetzt,Sie persönlich kennen zu lernen

alle Rassehund-Welpen
Labradoodle