Samojede vom Fichtelgebirge

12.03.24
08.03.24
718
280789563
Forststr. 29, 95158 Kirchenlamitz (Bayern)
Anzeigenkategorie:
Hundezüchter
Zuchtverein:
ESH
nächster Wurf:
15.02.24 (2 Monate 3 Tage alt)
           
Wir leben in Kirchenlamitz OT / Niederlamitz welches im Fichtelgebirge liegt und zu Oberfranken (Bayern) gehört
​Unsere Hunde sind Familienmitglieder, leben bei uns mit im Haus .
Unsere Gegend ist sehr idyllisch mit Wiesen, Wäldern und Wanderwegen.
Diese wir ausgiebig mit unseren Hunden nutzen.
Samojeden sind gegenüber andere Menschen sehr offen.
In unseren ca. 2000 m² großen Garten toben sie gerne mit den Rest des Rudels herum. Weiter bieten wir zusätzlich Agility, Ballspiele und Spielzeug an ,so dass sie miteinander und alleine spielen können.
Vor lauten Geräuschen wie die des Staubsaugers oder Rasenmähers, haben unsere Samojeden keine Angst, da sie diese gewohnt sind. Sie lieben auch unseren Hundepool und gehen auch gerne mit zum See baden. Wasser finden alle unsere Hunde Klasse.

Wir nehmen unsere Samojeden überall hin mit, natürlich auch in den Urlaub.
Diese fallen immer besonders mit ihren weißen Fellgesichtern auf, da viele Samojeden nicht kennen und davon fasziniert sind.

​Meine Partnerin hat eine Ausbildung als Reitpädagogin und arbeitet im Pädagogischen Bereich mit Kindern und Jugendlichen in einer Behinderten Einrichtung - auch da kommen unsere Hunde ab und zu zum Einsatz.

Ich bin schon immer ein Hundeliebhaber gewesen und hatte zu vor immer rote Huskys (Schlittenhunde).
Jedoch hat mich der Charme der Samojeden eiskalt erwischt und ich war von ihrer Schönheit und ihrem Charakter fasziniert, so dass ich jetzt Samojeden habe.
Ein großer Vorteil eines Samojeden ist es, dass er keine Allergene hat und somit gerade bei Tierhaarallergien trotzdem gehalten werden kann. Aus diesem Grund (und auch wegen ihrer Größe und Charakter) werden Samojeden gerne als Therapie-, Begleit- und Blindenhund eingesetzt.

Uns geht das Herz auf, wenn wir unsere Hunde miteinander spielen sehen . Im Sommer nehmen sie gerne eine Abkühlung im Hundepool und im Winter genießen sie das Toben im Schnee.

​Unsere Samojeden haben inzwischen gelernt, mit unseren mehreren Bienenstöcken im Garten zurechtkommen.
Unser Nachwuchs wächst hautnah bei uns auf. Die Welpen werden bei uns in der großen Wohnküche geboren und wachsen dort auf. Die Welpen haben den ganzen Tag kontakt mit ihrer Mutter und nach ein paar Tagen zum Rest des Rudels. Dort werden sie dann später ihre soziale Prägung bekommen.
Unsere Zucht ist eine reine Hobbyzucht und liegt uns sehr am Herzen. Die Welpen verlassen uns mit frühestens nach 10 Wochen. Sie sind dann entwurmt, geimpft, gechipt und tierärztlich untersucht. Selbstverständlich bekommen die Welpen eine Ahnentafel mit.
Wenn Sie wollen dann schauen Sie in unsere Homepage
http://www.samojedevomfichtelgebirge.com

Zitat von  Heinz Rühmann.

"Man kann auch ohne Hunde leben, aber

es lohnt sich nicht."

-----Heinz Rühmann. Facebook.

Dem schließen wir uns an
Volker und Kerstin





Alle Anzeigen dieses Anbieters