NOTFELLCHEN ADELE, HÜNDIN, noch in Griechenland

13.02.24
28
280684707
GR-43100 Karditsa (Thessaly, Griechenland)
Kategorie:
Hunde kaufen
Rassetyp:
Mischling
Rüden:
0
Hündinnen:
1
Farbe(n):
tricolor
Wurftag:
01.12.19 (4 Jahre 2 Monate alt)
Preis:
430 €
Adele
Status: sucht ein Zuhause

Einstelldatum: 23.03.2020
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: ca. 12/2019
Rasse: Mischling (ca. 50 cm)
Aufenthaltsort: Griechenland / Karditsa
Notfellchen aufgrund von: Nervenverletzung im Vorderbein

Adele wurde mit ihrem Bruder Grisu im Welpenalter gefunden, beide wurden ins Tierheim mitgenommen und mit den anderen Hunden dort prima sozialisiert. Grisu hat inzwischen ein Zuhause gefunden, seine Schwester Adele hatte leider bislang noch kein Glück. Aus ihr ist inzwischen eine selbstbewusste und wahnsinnig freundliche junge Dame geworden, die unsere Tierschützer immer freundlich und mit offenem Herzen begrüßt. Leider hatte Adele im November 2020 einen Unfall im Tierheim, ihr Bein hatte sich im Zaun verfangen. Bis die Tierschützer sie entdeckten, muss sie schon etwas länger dort gefangen gewesen sein...scheinbar wurde dabei ein Nerv in ihrem Vorderbein verletzt. Trotz aller Bemühungen geht es ihr bis heute nicht viel besser, eine Amputation steht hier aktuell noch im Raum. Anhand der Röntgenbilder sieht man aber auch eine starke Arthrose im Ellenbogengelenk (wahrscheinlich erblich bedingt), meist ist dann auch die andere Seite betroffen, so dass eine Amputation eine zu große Belastung für das übrig bleibende Vorderbein darstellen würde. Hier in Deutschland könnte man ihr sicherlich weitaus besser helfen, indem das Gelenk geglättet wird - aber auch das ist reine Spekulation. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir leider noch keine Prognosen über die weitere Entwicklung stellen, schön ware daher eine Familie, die sich mit voller Konsequenz dieser Aufgabe stellt und Adele hierbei unterstützt.

Update 07.04.2021
Gestern wurde Adele einem Facharzt der Uniklinik bezüglich ihres Beinchens vorgestellt. Er stellte fest, dass seit ihrem Unfall das Ellbogengelenk direkt an den Knochen reibt, so dass Osteophyten und eine Arthritis daraus entstanden sind. Eine Amputation kommt somit nicht in Frage, es erfolgt nun eine orthopädische Therapie sowie eine Schmerz-Behandlung mit Eigenplasma (PRP).

Impressum

Tierschutzverein
Tiere in Not Griechenland e.V.
Am Böttershof 4
47809 Krefeld
Telefon: +49 (0) 21 51-4 45 89 06
E-Mail: info@tiere-in-not-griechenland.de
Internet: www.tiere-in-not-griechenland.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV und Vertretungsberechtigte: Jennifer Scholzen, Ilona Wolff, Gaby Müller & Julia Heine

Tiere in Not Griechenland e.V. ist eingetragener Verein beim Amtsgericht Duisburg und als besonders förderungswürdig anerkannt.

Vereinsregisternummer : VR 4916 / Amtsgericht Krefeld
Steuernummer : 117/5869/2465

Aufsichtsbehörde

Stadt Krefeld -Veterinärwesen-
Fachbereich Umwelt und Verbraucherschutz
Uerdinger Str. 204
47799 Krefeld
Alle Anzeigen dieses Anbieters