alle Tierphysiotherapie

Hundephysiotherapie Elke Harnacke

Datum: 17.01.2021 | Aufrufe: 30
Zertifizierte Hundephysiotherapeutin
Praxis:
Hundephysiotherapie Elke Harnacke
Straße:
Neubeckumer Straße 27
Ort:
59320 Ennigerloh (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Elke Harnacke
Telefon:
0162 3754912
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:

Sprechzeiten

Montags - Samstags, nach Terminabsprache

weitere Informationen

In der Humanmedizin hat sich die Physiotherapie schon lange zur Schmerzlinderung, Rehabilitation und Verbesserung der Lebensqualität bewährt. Die vielen verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten sind auch für unsere Hunde sinnvoll und unterstützen die tierärztliche Therapie. Die sanften und schmerzfreien Anwendungen fördern den Heilungsprozess und ermöglichen eine schnellere Gesundung des Hundes. Grundsätzlich ist die Hundephysiotherapie bei allen Erkrankungen der Knochen, Gelenke, Nerven und Muskeln einsetzbar und erfolgversprechend.

Die Hauptziele der Hundephysiotherapie sind:

- Schmerzlinderung
- Wiederherstellung und Erhaltung der Beweglichkeit
- Bewusstmachung von gesunden Bewegungsabläufen
- Aufbau und Erhalt der Muskulatur
- Förderung des Heilungsprozesses vor und nach Operationen
- Linderung von Altersbeschwerden

Hundephysiotherapie ist hilfreich, wenn:

Ihr Hund an einer degenerativen Skeletterkrankung wie Ellenbogen- oder Hüftdysplasie leidet.
Ihr Hund Arthrose hat.
Ihr Hund eine Wirbelsäulenerkrankung hat.
Ihr Hund eine Operation, z.B. Kreuzbandriss, Knochenbruch oder andere traumatische Verletzungen hatte.
Ihr Hund eine ungeklärte Bewegungseinschränkung hat.
Ihr Hund Wundheilungsstörungen hat.
Ihr Hund Ödeme hat.
Sie ihrem Hund im Alter etwas Gutes tun möchten.

Für weitergehende Fragen, Informationen oder einer Terminvereinbarung können Sie mich gerne kontaktieren.
Oder schauen Sie doch einfach auf meine Homepage.

Massage
Dorntherapie
Passive Bewegungstherapie
Aktive Bewegungstherapie
Manuelle Therapie
Lymphdrainage
Stabilisationen
Dehnungen
Wärmetherapie
Kältetherapie
Neurologische Behandlungen
Vibrationstherapie
Gerätetherapie
Atemtherapie
Narbenbeh
Gesunde Bewegung ist nur möglich, wenn ein Bewegungsapparat schmerzfrei ist.

Sowohl für uns Menschen als auch für unsere Vierbeiner steht Schmerzfreiheit
für bessere Lebensqualität und Lebensfreude bis ins hohe Alter.
alle Tierphysiotherapie