alle Junghunde
Mops

Mops-Hündin vom Züchter "von King of Dreams"

Datum: 20.01.2020 | Aufrufe: 1488
Mops im Bild.
Rasse:
Hundename:
Traum Mops Hündin nach altdeutschen Vorbild komplett untersucht mit Ahnentafel an Liebhaber
Zwinger:
von King of Dreams
Farbe:
brindel
Wurftag:
29.06.2016
Preis:
2000 €
Prüfungen:
-
Gesundheit:
-
Vater:
keine Angaben
Mutter:
keine Angaben
Straße:
Schulstrasse 21
Ort:
57562 Herdorf (D - Rheinland-Pfalz)
Kontakt:
Herr Mike Stötzel
Telefon:
02744 932128
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Unser Herzchen sucht ein Traumzuhause bei Liebhabern .
Ophelia ist ein Traum von einem Mops mit alle den liebevollen Wesenzügen. Sie ist ein kleiner verschmuster Klown der aber auch Pfeffer im Hintern hat.
Sie hat keinerlei Atemprobleme und kann stundenlang die Wälder erkunden auch spielt sie unheimlich gerne mit Bällchen.
Sie mag andere Hunde sehr gerne und auch Katzen, Ziegen, Kaninchen, Hühner und co sind ihr vertraut .
Kinder findet sie ebenfalls klasse !
Ophelia ist natürlich auch vollständig untersucht und weist nur BESTERGEBNISSE auf !
DM frei Genotyp N/N
PDE frei Genotyp N/N
MH frei Genotyp N/N
PLL frei Genotyp N/N
PK frei Genotyp N/N
HUU/SLC frei Genotyp N/N
MHA frei Genotyp N/N
DNA Profil erstellt
Patella Grad 0/0 ( frei )
HD A1 ( frei )
ED A1 ( frei )
Keilwirbel frei
Kein Nabelbruch
Kein Leistenbruch
Besser geht es also gar nicht mehr.
Auf Grund der umfangreichen Untersuchungen mit Bestergebnissen wird sie für 2000 € in ein passendes Zuhause abgeben .
Sie hat selbstverständlich auch eine vollständige Ahnentafel ist regelmäßig Entwurmt und hat auch die Grundimunisierung ( Impfung ) erhalten.
Die Maus kann auch mal alleine bleiben, was aber natürlich nicht zu oft der Fall sein sollte. Moppels sind einfach am liebsten immer mit dabei .
Sie wird bei uns gebarft ( Frischfleisch ) und mag dies sehr, ab und an gab es aber auch mal ein gutes kaltgepresstes Trockenfutter was sie auch recht gerne gemocht hat.
Ganz Mops ist sie da aber auch nicht all zu wählerisch ;-)
Nun hoffen wir für die Maus ein ganz tolles neues Zuhause zu findenwo sie mit ihrer neuen Familie noch viele tolle Abenteuer erleben darf.

alle Junghunde
Mops