alle Mischlingswelpen

Mischlingswelpen, Wurftag: 15.10.2019

Datum: 04.05.2020 | Aufrufe: 72
Rasse:
unbekannt
Farbe:
weißhellbraungrau
Rüden:
1
Hündinnen:
1
Wurftag:
15.10.2019
Preis:
350 € pro Welpe
Straße:
Moststr. 13
Ort:
907395 Medgidia (RO - Rumänien)
Kontakt:
Frau Delia Sander
Telefon:
0040 9443 925725
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Name:Bruce
Geburtsdatum: 15.10.2019
Geschlecht: männlich
Körpermaße
Schulterhöhe: 41 cm am 01.03.2020 gemessen; zukünftiger Größe: wird ein großer Hund werden
Körperlänge: 45 cm
Gewicht: 10,7 kg
kastriert
Aufenthaltsort: im Tierheim Save the Dogs in Rumänien

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 24.02.2020 negativ
Test Leishmania:24.02.2020 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 05.03.2020 negativ

Bruce wurde mit seinen Brüdern und Uma in das Tierheim von Save the Dogs gebracht. Nach einer anfänglichen Phase der Anpassung an das neue Tierheimleben, begannen Bruce und die anderen Geschwister, sich anzupassen an das Leben in Zwingern.

Jetzt ist Bruce ein fröhlicher und netter Welpe. Er lebt mit Uma in einem Raum.
Bruce verbringt seine Zeit damit zu spielen, mit dem Personal spazieren zu gehen und Spaß mit der Schwester zu haben. Jedenfalls ist er ein geselliger Hund. Er ist nur ein bisschen nachlässig mit dominanten Hunden.
Daher konnte er mit erwachsenen, ausgeglichenen und ruhigen Hunden leben. Bruce muss während der Fressenszeit sorgfältig überwacht werden. Weil er andere stören könnte. Bruce trägt Geschirr und Leine.
Auf jeden Fall müssen die Leute beim Anziehen sehr nett sein, weil Bruce Angst vor invasiven Manipulationen hat.

Während seiner Spaziergänge trifft Bruce Katzen, aber er sieht nicht sehr interessiert aus.
Stattdessen ist er ziemlich unsicher bei Fremden und Autos.
Bruce mag freundliche Haustiere. Aber es ist nicht sehr angenehm, ihn hochzuheben. Er ist nicht aggressiv gegenüber Tierärzten. Er hat nur Angst vor ihnen.
Bruce sucht eine Familie die Hundeerfahrung hat. Vielleicht könnte eine Pflegekraft eine ideale vorübergehende Lösung für ihn sein. So konnte er sein Verhalten weiter verbessern.
Er könnte sein Zuhause mit Uma teilen, weil sie sich gegenseitig helfen können. Aber Bruce konnte es auch alleine schaffen. Bruce wird ein Zuhause auf dem Land genießen. Weil er ruhige Umgebungen bevorzugt.
Schließlich ist Bruce ein süßer, freundlicher und kluger Hund. Er sucht eine Familie, die ihn schätzen und ihm helfen könnte, ein wunderbarer erwachsener Hund zu werden.

Natürlich kommt der Hund auf dem offiziellen Weg nach Deutschland (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:
Bitte um Verständnis dass wir bis zum zum Ende der Ausgangssperre in Bayern keine Vermittlungen machen. Wer wirklich Interesse hat und geeignet sein sollte einen Hund aufzunehmen, der kann sich gerne nach der Pandemie melden. Bis dahin können wir gerne die Formalitäten erledigen. Das bedeutet die Onlineanfrage auf der Vereinswebsite auszufüllen. Bei allen Hunden die aus dem Tierheim von Save the Dogs stammen, ist es nötig dass alle Interessenten eine Validierung ihres zuständigen Veterinäramtes bekommen. Eine DE….. Nr. wird erteilt, erst dann ist die Adresse in der Traces eingetragen und genehmigt. Ohne diese Nr. lässt das rumänische Veterinäramt in Constanta keinen Hund ausreisen. Es kann einige Wochen dauern bis diese Genehimgung des deutschen Veterinäramtes erfolgt, wegen der Corona Krise. Einen Antrag muss man schriftlich mit Unterschrift an das Veterinäramt per Einschreibebrief schicken. Wegen der Datenschutzverordnung kann der Verein diese Anträge nicht mehr stellen, es muss jeder Interessent selbst machen.

Eben haben wir erfahren dass in Rumänien bis Ende Mai Ausgangssperre ist. Frühestens Ende Juni könnten Hunde vom Verein Save the Dogs kommen, keineswgs früher. Alle Hunde mit Video die auf Endstellen kommen sollen.

Reservierungen werden in unserem Tierschutzverein seit 20 Jahren nicht gemacht, das sind Erfahrungswerte. Dementsprechend müssen wir vorab unsere Fragen stellen, um zu prüfen ob der Platz für den Hund auch passen würde. Zur Zeit können auch keine Vorkontrollen der Plätze gemacht werden.

Wenn der 6 Seitige Schutzvertrag unterschrieben wurde und der Hund bezahlt wurde, dann hat der Hund eine Familie. Bis dahin bleibt jeder unserer Hunde online. Das vorab, weil soooo viele Anfragen gestellt wurden.

alle Mischlingswelpen