alle Hundeschulen

Michelle´s Hundeschule & -KITA

Datum: 13.08.2019 | Aufrufe: 2458
Michelle´s Hundeschule & -KITA
Hundeschule:
Michelle´s Hundeschule & -KITA
Straße:
Kronacher Straße 185
Ort:
90765 Fürth (D - Bayern)
Kontakt:
Michelle Daniel
Telefon:
0170 8387990
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

Kurse und Preise

Michelle´s Hundeschule:

Hund ist nicht gleich Hund. Damit Sie mit Ihrem Hund später Mal nicht überfordert sind, ist für ein harmonisches Zusammenleben die richtige Wahl von enormer Wichtigkeit. Anfänger sollten sich definitiv nicht einen Kangal als Ersthund holen, und wenn man selber nicht wirklich der sportliche Typ ist, wäre ein Husky auch die falsche Wahl.

Ausbildung bedeutet nicht nur SIT und PLATZ. Ausbildung soll ein komplettes Bild erzeugen:

- Übereinstimmung und Analogie in der Beziehung zwischen Mensch & Hund
- Sozialisation & Erziehung: Einwandfreies Benehmen gegenüber Kindern & Menschen, und vorbildliches Benehmen gegenüber
Artgenossen und anderen Tieren
- Klare Verhältnisse schaffen Respekt & Vertrauen, so dass sich der Hund auch ganz klar führen lässt
- Teambildung: Man kann von seinem „Partner, Hund“ sprechen

Und deshalb:
„Es ist halt so!“ sollten Sie nicht akzeptieren. Durch gezieltes Arbeiten kann Einiges verändert werden. Ein Jagdhund wird zwar immer noch jagen, aber durch den Aufbau einer engeren Bindung zum Hundeführer kann der Jagdtrieb zumindest gehemmt werden. Aggressionen – ob aus Dominanz oder aus Angst – können nicht, sondern müssen im Training behandelt werden, und in sehr vielen Fällen liegen die Ursachen im fehlenden Grundgehorsam und fehlenden Respekt & Vertrauen dem Besitzer gegenüber. Und anstatt einen Tennisarm zu bekommen, kann man den Hund Kopfarbeit leisten lassen, um ihn auszulasten.

Rufen Sie mich an: 01 70 / 8 38 79 90

Michelle´s HundeKITA - D I E Hundebetreuung in der Region!

Ich biete Ihnen eine professionelle Tagesbetreuung Ihres Hundes an!

- Spielen & Toben
- morgendliche Fütterung
- Ruhepausen

Artgerechte Gruppen-Hundehaltung - ohne Maulkorb und ohne Einzelhaltung - in der Hunde-Betreuungsstätte stellt eine ganz andere Herausforderung dar!

Das Rudeltier HUND benötigt nicht nur einen sehr engen Kontakt zu seinen Menschen, sondern auch ausreichende Möglichkeiten, sein Sozialverhalten im Umgang mit Artgenossen anzupassen und zu fördern.

Nach dem Bringen spielen und toben die Hunde auf dem Hundeplatzgelände, bis sie einzeln gefüttert werden. Danach gehen sie in die Schlafpause, um das Futter gut zu verdauen. Sie können nach der Mogenpause den ganzen Tag auf dem Gelände tollen und sausen, bis sie wieder von Ihnen abgeholt werden.

Ich kann Ihnen versichern, dass sich Ihr Hund bei mir pudelwohl fühlen wird, und dass er sich bei mir in den besten Händen befindet. Sperren Sie Ihren Hund nicht zu Hause ein, bieten Sie ihm einen abwechslungsreichen Tagesablauf an, indem Sie sich für die Betreuung in Michelle´s HundeKITA entscheiden - DIE Hundebetreuung in der Region!

01 70 / 8 38 79 90 - ich freue mich auf Ihren Anruf!

Ihre Michelle Daniel

weitere Informationen

Wir wissen im Vorfeld nicht, wie schnell Ihr Hund lernen wird, bzw. wie schnell und wie gut Sie in der Lage sein werden, die (neuen) Kommandos Ihrem Hund zu vermitteln.

Wir wollen uns deshalb keinen festen zeitlichen Rahmen setzen, der uns vorgibt, bis wann der Hund ausgebildet sein muß. So funktioniert das nicht.

Wir werden die Ausbildung locker aber intensiv gestalten und dabei darauf achten, dass weder Sie noch Ihr Hund über- bzw. unterfordert werden. Was ich anbiete, können Sie hier genau nachlesen.

In einem Vorgespräch legen wir gemeinsam die Vorgehensweise fest. Rufen Sie mich an unter: 01 70 / 8 38 79 90 und vereinbaren Sie einen Termin mit mir.


Obedience – Die „hohe Schule“ der Unterordnung:

Viele Hunde wollen noch viel mehr gefordert werden. Das erreichte Ziel „Grundausbildung" lastet den Hund noch nicht wirklich aus, und aus diesem Grund möchte der Besitzer seinem Hund noch mehr anbieten. Hier schlage ich meinen fortgeschrittenen Teilnehmern vor, „Obedience" zu beginnen. Hier lernt der Hund richtige Kopfarbeit zu leisten und per Distanzkontrolle auf Entfernung zu arbeiten. Hier sprechen wir wirklich von einer Perfektionisierung des Gehorsams mit schwierigen Aufgaben, an welche Hund & Mensch als Team in kleinen Schritten herangeführt werden.

Wir arbeiten nicht in Richtung Turniere. Wir arbeiten in kleinen Gruppen, wir arbeiten auch in allen 4 Klassen (Beginner-Klasse, Klasse 1, Klasse 2 und Klasse 3), aber nur mit dem Ziel, den Hund auszulasten und dabei gemeinsam viel Spaß zu haben. Das Schöne an Obedience ist, dass auch ältere oder leicht behinderte Hunde mitmachen können. Körperliche Belastungen gibt es bei Obedience für Hund und Halter praktisch nicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Hundesportarten ist Obedience auch behinderten Menschen zugänglich. Es gibt beispielsweise Rollstuhlfahrer, die diesen Hundesport betreiben. Beim Hundeführer wird nämlich keine außergewöhnliche Sportlichkeit vorausgesetzt.

Die Unterordnung wird bei Obedience perfektionisiert. Aus diesem Grund behaupte ich sogar, dass Obedience die beste Vorbereitung auf anstehende Prüfungen, wie z. B. die Begleithundprüfung ist, da Kommandos, wie Bei-Fuß-Gehen mit und ohne Leine, das Sit und das Platz – sowie das Steh – aus der Bewegung, die Bleib-Übungen mit und ohne Sichtkontakt, das Abrufen, das Vorausschicken, das Apportieren und die Geruchsidentifikation aus mehreren Hölzern Bestandteile des täglichen Trainings werden. Die Distanzkontrolle ist ein ganz wichtiger Bestandteil der Ausbildung, bei der der Hund in einem großen Abstand zu seinem Besitzer eine Reihe von Positionswechseln (Sit, Platz, Steh) ausführen soll, ohne sich dabei von der Stelle zu bewegen. Es wird „weich“ geführt und das Niveau ist, aus Sicht der Unterordnung, um einiges höher.

Michelle Daniel & Hündin Fiona
Michelle Daniel & Hündin Fiona
Michelle´s Hundeschule & -KITA, Kronacher Straße 185, 90765 Fürth
Michelle´s Hundeschule & -KITA, Kronacher Straße 185, 90765 Fürth

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hundeschulen