alle Hundeschulen

Trust the Dog

Datum: 10.06.2017 | Aufrufe: 353
Wir sind das Team von Trust the Dog aus Walksfelde
Ich bin der 2-Beiner und heiße Claudia Pauliks
Mein Co-Trainer zu meiner rechten Seite ist Kasper und zu meiner linken Seite sehen Sie Nala, sie ist ein ausgebildeteter Therapiehund.
Hundeschule:
Trust the Dog
Straße:
Schulweg 3
Ort:
23896 Walksfelde (D - Schleswig-Holstein)
Kontakt:
Claudia Pauliks
Telefon:
0176 80504715
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

Kurse und Preise

Was bietet Trust the Dog an?
* Welpengarten = 8,-€ / pro Hund
* Rudelspaziergänge = 8,-€ / pro Hund-Mensch-Team
* Junghundekurse
* Kind-Hund-Führerschein = 60,-€ (4 Wochen)
* Sport mit Hund und Mensch = 75,-€ (5Wochen)
TIERISCH*SPORTLICH*GLÜCKLICH
* Kurse rund um das Thema Hundesprache = 50,-€ (4 Wochen)
Wie werden mein Hund und ich ein Team
* Unterstützung bei ergo-/physio- oder psychotherapeutischen Interventionen
* Leseförderung mit Hund
* Matheförderung mit Hund
* Rechtschreibförderung mit Hund
* Projekte in Schulen unter Einbeziehung des Therapiehundes
* Einzel- oder auch Gruppenarbeit zur Bewegungsförderung/-motivation unter Einbeziehung des Therapiehundes

weitere Informationen

Trust the Dog ist keine typische Hundeschule.
Trust the Dog besteht aus einem 2- Beiner (Claudia Pauliks) und zwei 4-Beinern (Nala und Kasper)

Die 4- Beiner sind 2 wundervolle, wesensfeste Golden Retriever „Nala und Kasper“
Nala ist 3 Jahre (gerade Mutter geworden) und Kasper wird im Januar 2 Jahre (gerade Vater geworden)

Mit Nala habe ich eine einjährige Therapiehundeausbildung absolviert und freue mich mit Menschen (ob Groß ob Klein) arbeiten zu dürfen.
Der Kasper unterstützt mich in allen Bereichen rund um die Hundeschule.

Wir arbeiten ausschließlich mit positiver Bestätigung. Das heißt aber nicht, dass wir nur mit Leckerlies arbeiten. Jeder Hund „tickt“ anders und braucht eine andere Trainingsmethode. Jeder Mensch „tickt“ anders und auch hier muss man gucken, dass es passt. Man kann einen Hund nur richtig führen, wenn man von dem Weg überzeugt ist. Ein Hund merkt sofort, wenn man nicht authentisch ist.
Ich schaue welche Trainingsmethode für das jeweilige Mensch-Hund-Team die richtige ist.
Es kann bei mir mit oder auch ohne Clicker gearbeitet werden.

Bei Trust the Dog steht das Vertrauen zwischen Halter und Hund im Vordergrund.

Da die Hunde überwiegend mit der Körpersprache sprechen, ist dies ein großer Teil meines Trainings.
Daher gebe ich „für Groß und Klein“ Kurse über die Körpersprache der Hunde.
Mit Nala biete ich einen Kinder-Hunde-Führerschein an. Hier lernen die Kids spielerisch die wichtigsten Informationen rund um den Hund kennen.

Was kann man bei Trust the Dog noch so machen?

Der Welpengarten besteht aus kleinen Gruppen. In dieser wichtigen Zeit führen wir die Welpen ALTERSGERECHT an ihre Umwelt heran. Natürlich wird in dem Welpengarten auch gespielt, aber nur mit ausgesuchten Hunden, somit bekommt Hundemobbing keine Chance.

In den Junghundegruppen werden wir an verschiedenen Orten die Basics der Erziehung (Sitz, Platz, entspannte Leine etc.) üben und festigen.

Bei Tierisch Sportlich Glücklich dürfen sich 2- und 4-Beiner so richtig als Team verausgaben. Wir wollen zusammen mit unserer Fellnase unsere Fitness aufbauen/erhalten. Dafür gehen wir in unsere wunderschöne Natur und nutzen das, was wir auf unserer Runde finden. Durch die gemeinsamen Aufgaben wird nicht nur die Kondition, die Muskelkraft, das Herzkreislaufsystem, sondern vor allem auch die Bindung zum Hund gefestigt.

Auf den Rudelspaziergängen/Lernwanderungen wollen wir mit anderen Hundehaltern und ihren Fellnasen ausgesuchte Ruten gemeinsam bewandern. Auf den Spaziergängen werden wir immer verschieden Themen haben, wie z.B. das Thema „Balljunkie“ oder „Spiel & Spaß“.
Während des Spazierganges legen wir Pausen ein, in denen ich etwas zum jeweiligen Thema erzählen oder die Mensch-Hund-Teams verschiedene Übungen ausführen.

Wenn ich Sie neugierig gemacht haben, dann melden Sie sich sehr gerne unter:
Trust-the-dog.de
trustthedog.de@gmail.com
0176/80504715

Gemeinsam stark.
Die Freundschaft zwischen Hund und Kind ist einmalig.
Der Hund ist ein guter Zuhörer, er kann der beste Freund sein.
Der Hund wertet nicht, er ist einfach für einen da.
Spielerisch gehen wir auf die "Hundereise"
Tierisch Sportlich Glücklich
Mit unserem 4-Beiner wollen wir unsere Fitness, Ausdauer, Kraft und ein ganz wichtiger Punkt: die Bindung zu unserem Hund aufbauen bzw. verbessern.
alle Hundeschulen