alle Hundeschulen

Fräulein Frida - Schule für Hund & Mensch

Datum: 11.06.2019 | Aufrufe: 557
Hundeschule:
Fräulein Frida - Schule für Hund & Mensch
Straße:
Reinhardsbrunn 3
Ort:
99894 Friedrichroda (D - Thüringen)
Kontakt:
Susan Ehrhardt-Sütterlin
Telefon:
0157 80611331
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

Kurse und Preise

Erziehungskurse für Welpen, Junghunde und erwachsene Hunde
Auslastungskurse wie Dummytraining, Nasenarbeit, Longieren...
Grundkurse und weiterführende Kurse
Einzeltrainings für spezielle Probleme
Kurse zur Kommunikation mit dem Hund

weitere Informationen

Im Miteinander von Hund und Mensch finden sich nach meiner Erfahrung oft die immer gleichen Probleme, die Hundehalter dann auch den Weg in eine Hundeschule finden lassen. Der Zweibeiner ist erschüttert, dass der Vierbeiner an der Leine pöbelt, den Besuch nicht ins Haus lassen will und draußen alle gelernten Kommandos geflissentlich ignoriert, obwohl er doch die besten Leckerchen, den Clicker und das Lieblingsspielzeug immer dabei hat, um in jeder Situation positiv zu bestärken, abzulenken oder gegen zu konditionieren. Und der Vierbeiner? Der geht eben seiner eigenen Wege, übernimmt die Abwehr von potentiellen Gefahren und legt den Weg der Gassirunde fest. Einer muss das schließlich tun. Der Zweibeiner ist ja schließlich noch mit der Sortierung der Hilfsmittel beschäftigt. Was hier neben dem häufigen „Zuviel“ an Utensilien für die Hundeerziehung fehlt, ist das Miteinander zwischen Mensch und Hund. Die Kommunikation. Das Verstehen und Verstanden werden. Nicht mit Worten, denn die verstehen unsere Hunde ohnehin nicht und sind oft kontraproduktiv. Hunde sprechen miteinander über Körpersprache und Energie. So sprechen sie auch mit dem Menschen, doch der „hört“ leider oft nicht zu, weil er eben nicht hinschaut. Ich habe mich entschieden, diesen Weg der Verständigung mit dem Hund zu gehen, denn ich konnte die Erfahrung machen, dass wir mit Körpersprache und ohne viele Worte unsere Hunde besser und vor allem langfristig erreichen können. Deshalb ist Grundlage meiner Arbeit immer die körpersprachliche Kommunikation. Natürlich beschäftige ich mich auch mit konditionierten Kommandos, die sich oft sehr gut mit der körpersprachlichen Kommunikation verbinden lassen. Meine Kurse sind bewusst klein gehalten, 4 Teilnehmer sind die Regel. Denn es ist mir wichtig, auf jeden Kursteilnehmer persönlich eingehen zu können, ihn kennenzulernen und ihn auf den idealen Weg für sich und seinen Vierbeiner zu führen.
Ich würde mich freuen, Sie und Ihren Hund ein Stück Ihres Weges begleiten zu dürfen.

alle Hundeschulen