Wazishen

30.06.23
15.06.23
326
278579636
Bahnhofstraße, 25335 Bokholt-Hanredder (Schleswig-Holstein)
Anzeigenkategorie:
Hundezüchter
Hunderasse:
Zuchtverein:
Allgemeiner Chow Chow Club e.V.
Am 11 Juni wurden unsere Welpen gesund und munter geboren, 6 Jungs und 1 Mädel. Die Welpen wachsen in der Familie auf, lernen Alltagsgeräusche kennen, Auto fahren und was noch so alles zum Start ins Leben dazu gehört. Sie dürfen mit 8 Wochen zu ihrer neuen Familie.
Gern dürfen die Welpen ab der 4. Woche besucht werden. Am Tag des Auszugs sind die Welpen mehrfach entwurmt, gechipt, geimpft. Jeder Welpe erhält einen EU-Pass und eine Ahnentafel des VDH, der zur Ausstellung des Stammbaums berechtigt. Darüber hinaus bieten wir Starterpakete, ein Hundegeschirr, ein Kuscheltier und Ratschläge an, die bei der weiteren Betreuung des Welpen helfen.
Keine Abgabe in Zwingerhaltung, bei uns leben alle Hunde im Haus. Wir legen viel Wert darauf, die zukünftigen Besitzer schon vor Abgabe (mindestens telefonisch) kennenzulernen. Auch nach dem Kauf, sind wir für unsere Welpen und deren Besitzer bis zum Lebensende da.
4 schwarze Rüden suchen noch nach einer verantwortungsvollen Familie 😊.
Bei Interesse freuen wir uns sehr über eine Nachricht mit einer kurzen Vorstellung über:
- Ihre Arbeits-, Wohn- und Familiensituation.
- Wie stellt man sich die Zukunft mit seinem neuen flauschigen Freund vor.
- Warum soll es ein Chow-Chow sein.
- Wurde sich ausführlich über die Rasse und deren Bedürfnisse erkundigt.
Wenn Sie an der Adoption unserer Welpen interessiert sind, laden wir Sie ein, telefonischen Kontakt aufzunehmen. Gern können Sie sich auch über unsere Internetseite www.wazishen.de melden. Dort sind auch noch mehr Bilder vom A-Wurf zu sehen.

Ein Appell an zukünftige Welpeneltern!!
Welpen sind süß – keine Frage, aber:
Welpen machen Arbeit.
Welpen sind anstrengend.
Welpen müssen alle 2-3 Std raus.
Welpen müssen ankommen im neuen zu Hause.
Welpen müssen alles erst noch lernen.
Welpen kommen nicht fertig bei euch an.
Und dann, nachdem man die Welpen-Phase geschafft hat, dann kommt die Pubertät.
Das wird nochmal anstrengender – weil nämlich das kleine Hirn mit bunter Knete belegt und wegen Umbau geschlossen ist. 😊
Nicht zu vergessen, der Hund ist dann auch noch da, wenn ihr alle wieder in den Urlaub fahren wollt.
Er möchte mit euch alt werden, Teil eurer Familie sein und mit Euch leben.
Er darf und will nicht 10 Std. am Tag allein verbringen, nicht ständig in einer Box eingesperrt werden oder auf seiner Decke liegen müssen.
Sie haben Bedürfnisse, die erfüllt werden möchten, das kostet Zeit, Geld und Nerven.
Es lohnt sich, definitiv, aber man muss sich dessen auch bewusst sein 😊.
Darum prüft euch, bevor ihr euch bindet!
Ein Hundeleben dauert bis zu 15 Jahren (mehr oder weniger)!
Alle Anzeigen dieses Anbieters