alle Rassekatzenbabys
<< Russisch Blau

Russisch-Blau-Katzenbabys, Wurftag: 25.04.2017

Datum: 25.01.2018 | Aufrufe: 205
Russisch Blau im Bild.
Rasse:
Züchter:
-
Farbe:
Blau, rauchgrau
Kater:
0
Kätzinnen:
1
Wurftag:
25.04.2017
Preis:
250 € pro Katze
Vater:
-
Mutter:
-
Straße:
Schloßstraße 37
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Telefon:
06220 5578
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Eine Frau wurde auf Fresa aufmerksam, wie sie zusammengekauert unter einem Auto saß. Sie suchte Schatten bei 40° Hitze. Die Dame bemerkte, dass Fresa sehr schwer atmete und auch krampfte und so brachte sie das kleine Kätzchen sofort in die Tierklinik. Fresa war komplett ausgetrocknet und hatte einen Hitzschlag, daher auch die Krämpfe. Man kann der Dame, die Fresa gleich in die Tierklinik brachte, nur dankbar sein - es war gerade noch rechtzeitig. Viel länger hätte Fresa nicht überlebt. Nachdem es Fresa wieder besser ging, kam sie in das Tierheim Orihuela. Dort war sie aber todunglücklich und so nahm Carolina sie mit zu sich nach Hause, wo sie nun auf eine liebe Familie wartet, die sie adoptiert.

Fresa hat ihre Erlebnisse noch nicht ganz verarbeitet. Sie ist noch sehr zurückhaltend und abwartend aber sie hat einen ganz lieben Charakter und sie braucht einfach noch etwas Zeit. Sie wird mit Sicherheit ein ganz entzückendes Schmusekätzchen werden. Fresa ist eine süße Maus.

Fresa wird auf keinen Fall als Einzelkätzchen vermittelt. Es sollten wenigstens ein bis zwei Katzenkinder in ihrem Alter bereits in der Familie vorhanden sein. Oder aber gerne auch mit einer kleinen Freundin, mit der sie derzeit bei Carolina zusammen lebt.

Zudem soll sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Fresa wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt abgegeben.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Rassekatzenbabys
<< Russisch Blau