alle Hauskatzen ab 6 Monate

Hauskatze (Kätzin), Wurftag: 01.11.2016

Datum: 29.11.2017 | Aufrufe: 26
Name:
Pandora
Farbe:
schwarz
Geschlecht:
Kätzin
Wurftag:
01.11.2016
Preis:
185 €
Straße:
Schloßstraße 37
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Telefon:
06220 5578
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Die drei Geschwister Pandora, Platon und Popeye (wir stellen sie separat vor) wurden von einem Polizisten gefunden. Er entdeckte eine Schachtel neben dem Abfallcontainer und schaute nach was wohl darin enthalten sei und - darin waren die drei kleinen Katzenkinder. Welches Glück sie hatten, noch rechtzeitig gefunden zu werden - die Müllabfuhr hätte sie ansonsten entsorgt..... Der Polizist brachte die drei süßen Geschwister in das Tierheim nach Orihuela.

Wie es scheint, lebten die drei wohl bis sie ausgesetzt wurden, in einer Familie, denn sie sind absolut menschenbezogen, mega verschmust, anhänglich und einfach nur zuckersüß. Sie haben einen wunderbaren Charakter und sind sehr anhänglich und einfach nur liebenswert. Die drei sind momentan sehr traurig, auch daran kann man festhalten, dass sie bislang in einer Familie lebten. Sie vermissen die Steicheleinheiten und die Nähe des Menschen. Sie sollten schnell aus dem Tierheim raus kommen. Oft ist es so, dass die Miezen nach einger Zeit dann auch gefrustet sind und sich entfremden. Das wäre furchtbar schade für dieses süße Trio, denn sie sind wirklich alle drei gleichermaßen putzig.

Auf keinen Fall werden Pandora, Popeye und Platon als Einzelkatze vermittelt. Sie brauchen Spielkameraden in ähnlichem Alter. Es wäre schön, wenn ein Geschwisterpaar vielleicht zusammen gehen dürfte - es ist aber keine Bedingung.

Zudem sollen sie in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Pandora wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hauskatzen ab 6 Monate