alle Tierphysiotherapie

Vier-Pfoten-Physio

Datum: 25.08.2014 | Aufrufe: 636
Praxis:
Vier-Pfoten-Physio
Straße:
Rheiner Str. 61
Ort:
48477 Hörstel (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Tatjana Janus
Telefon:
01575 5942213
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:

Sprechzeiten

Mo-Mi nach Vereinbarung
Do, Fr 15-18 Uhr
Sa 10-13 Uhr

weitere Informationen

Herzlich willkommen bei Vier-Pfoten-Physio,

Ihrer Gesundheitspraxis für Hundephysiotherapie und Ernährungsberatung für Rheine, Hörstel und Umgebung!

Ihr Hund ist am Bewegungsapparat erkrankt? Dann bin ich die richtige Ansprechpartnerin. Die Physiotherapie kann bei vielen Erkrankungen am Bewegungsapparat mit sehr guten Ergebnissen zur Heilung und Gesundwerdung Ihres Hundes beitragen. So kann sie erfolgreich bei verschiedenen Skelleterkrankungen, Wachstumserkrankungen, Erkrankungen von Muskeln, Sehnen und Bändern, Nervenerkrankung, Lähmungen oder Arthrosen eingesetzt werden. Auch in der Prävention bzw. Nachbehandlung von Operationen findet die Physiotherapie ihren Platz.
Ihr Hund ist Allergiker oder leidet an einer Futtermittelunverträglichkeit? Oder leidet er an Übergewicht? Auch hier kann ich Ihnen beratend zur Seite stehen. Als zertifizierte Hundephysiotherapeutin und Ernährungsberaterin kann ich Ihnen helfen, die Ursachen zu finden und gegebenenfalls nötige Änderungen mit Ihnen zusammen vornehmen.
Sprechen Sie mich an, ich berate Sie gerne! 01575/5942213


Vier-Pfoten-Physio
Praxis für Hundephysiotherapie und -Ernährungsberatung
Inh.: Tatjana Janus
Rheiner Str. 61
48477 Hörstel
Tel: 01 575 - 594 22 13
E-mail: info@vier-pfoten-physio.de
Web: www.vier-pfoten-physio.de

alle Tierphysiotherapie