alle Tierheilpraktiker

Schnauze, Fell und Pfoten

Datum: 07.11.2019 | Aufrufe: 29
Praxis:
Schnauze, Fell und Pfoten
Straße:
Sundernerstr 26a
Ort:
59821 Arnsberg (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Daniela Lamers
Telefon:
0152 38962719
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:

Sprechzeiten

Montag bis Samstag
10:00 bis 18:: Uhr

weitere Informationen

Mein Name ist Daniela Lamers ( geb. Löer ) . Tierheilpraktikerin i.A. und Tierphysiotherapeutin i.A.
Geboren und aufgewachsen bin ich in Arnsberg.
Auch heute wohne ich noch hier, weil ich das Sauerland nicht verlassen kann und auch nicht möchte.
Ich wohne zusammen mit meinem Ehemann und unserer Mischlingshündin Odessa.

Schon als Kind war es mein Traum etwas mit Tieren zu machen, habe Ferien auf einem Reiterhof gemacht, war viel bei meiner Tante auf dem Bauernhof
wo es viele Kühe, Schweine und einen Rottweiler gab.
Angst vor Tieren hatte ich nie, aber den nötigen Respekt. Später hatten wir dann noch Wellensittiche Zuhause und bei meiner Oma wohnte noch
unsere Benji, eine kleine Mischlingshündin. Sie und den Wellensittich Mucki habe ich über alles geliebt.
2001 bekam ich dann meinen ersten eigenen Hund, ihr Name war Luna, 15 Jahre lang war sie an meiner Seite, bevor ich sie 2016 gehen lassen
musste. Aufgrund einer schweren Krebserkrankung von Luna bin ich auf die alternative Medizin aufmerksam geworden. Ich musste feststellen
das es so viel mehr gibt als Antibiotika, Cortison und Co. Heilkräuter, Vitalpilze und eine Ernährungsoptimierung haben Luna noch 2 wundervolle
Jahre geschenkt.

2017 entschied ich mich dann meinen alten Beruf der Altenpflegerin aufzugeben. 10 Jahre lang habe ich diesen Beruf mit viel Herz und vollem
Einsatz in der ambulanten Pflege gemeistert. Die Patienten und ihre Familien waren wie ein zweites Zuhause für mich. Die Entscheidung ist mir
nicht leicht gefallen, aber die Gesundheit geht da vor.

Ich habe daraufhin das Studium zur Tierheilpraktikerin und Tierphysiotherapeutin begonnen, um meinen Traum zu leben.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Tierheilpraktiker