alle Katzenzüchter
Sphynx

Sphynx-Züchter "Reheis"

Datum: 16.11.2021 | Aufrufe: 1073
Sphynx im Bild: Ich und meine Lieblinge beim Kuscheln
Züchter:
Reheis
Rasse:
Nächster Wurf:
um den 09.06.2021
Straße:
Pariser Straße 60
Ort:
10719 Berlin (D - Berlin)
Kontakt:
Daniel Reheisd
Telefon:
0174 3198809
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Unsere Katzenzucht

Als wir uns vor über 3 Jahren Jahr entschieden haben Sphynx Katzen anzuschaffen hatte ich noch keine Ahnung wie sehr diese Tiere mich in Bann ziehen werden. Als Immunologe und Buchautor zu menschlichen Gesundheitsthemen konnte ich von Anfang an meine Expertise auf die unsere neune Lieblinge anwenden. Allerdings sind Sphynx Katzen eine Rasse für sich und Gott sei Dank waren mein Mann und ich von Anfang an beide im Homeoffice, damit beide jeden Tag zu Hause und konnten dadurch dem enormen Aufmerksamkeitsbedarf decken. Als wir uns entschieden einen ersten Wurf zwecks Sozialisierung zuzulassen hatten wir noch keine Ahnung was uns erwartet. Wir haben mit 250qm viel Platz und richteten mit viel Aufwand ein Katzenparadies ein. Wir kauften bei den beiden Züchtern die Stammbäume nach, registrierten uns im Zuchtverein und begannen alles an Wissen aus Büchern, Fachartikeln und aus Erfahrung der Züchter zu lernen. Als wir uns schon als Experten sahen kamen die Kleinen und wir merkten, wie wenig wir noch wussten. Aus unserem „Sozialisierungswurf“ wurde ein Fulltime-Job mit vielen Labordiagnosen, Impfungen, Entwurmungen, schlaflosen Nächten und neben aller Freude viel Stress wegen unserer Unerfahrenheit. Als die 12 Wochen rum waren merkten wir, dass die Kleinen immer noch fleißig Milch trinken und extrem viel miteinander spielten und kuschelten. Wenn wir die Kleinen zum Tierarzt brachten, waren die Mütter immer sehr besorgt. Wir sahen also den Zeitpunkt noch nicht gekommen unsere Babys wegzugeben. Erst nach über 16 Wochen sehen wir, dass sie langsam eigene Wege gehen, aber immer noch Milch trinken. Darum haben wir uns entschieden die Kitten nicht vor der 17. Woche abzugeben. Wir lassen den Kot vor Abgabe nochmal nach allen möglichen Parasiten und Viren untersuchen und führen nach der letzten Entwurmung noch eine Darmsanierung mit Probiotika und Lactoferrin durch. Unsere Katzen sind aus alle genetischen und Übertragbare Erkrankungen untersucht und die Bestätigung des Arztes zur vorhandenen Orientierung eingeholt. Wir geben darüber hinaus eine Garantie falls erblich bedingte HCM oder PKD auftreten den Kaufpreis zu erstatten.
Die kleinen bekommen nur bestes Nassfutter und leben Tag wie Nacht faktisch mit und auf uns. Generell habe ich als Immunologe, Wissenschaftler und Tierverliebter versucht alles absolut perfekt zu machen und den Kleinen ein möglichst artgerechtes Umfeld zu bieten. Wir sind beide meistens durchgehend zu Hause und können dadurch dem Nachwuchs die Notwendige Aufmerksamkeit geben.
Alle Kitten haben bei Abgabe einen Stammbaum und natürlich alle Impfungen plus eine ganze Liste von anderen Untersuchungen auf Giardien, Coronaviren und vieles mehr hinter sich.

Unser perfekt schöner Canadian Sphynx Kater
Unsere Schätze beim spielen
Wir züchten perfekte und vor allem verschmuste Sphynx Katzen
250qm Katzenparadies

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Katzenzüchter
Sphynx