alle Katzenzüchter
Korat >>

Korat-Züchter "Ban Saraphi"

aktualisiert: 14.03.2019 | Datum: 20.02.2019 | Aufrufe: 5889
Korat im Bild: Koratmama Cho mit Kitten
Züchter:
Ban Saraphi
Rasse:
Nächster Wurf:
um den 18.01.2019
Straße:
Edigheimer Str. 69
Ort:
67069 Ludwighsafen (D - Rheinland-Pfalz)
Kontakt:
jens Feldmann und Astrid Kippdorf
Telefon:
0621 814661
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Seit 2004 züchte ich diese seltene Rasse. Selbstverständlich gehört die Zucht einem Verein an, so dass die Kleinen einen Stammbaum und somit einen Nachweis ihrer Herkunft bekommen.

Die Korat ist eine sehr lebhafte, verspielte und menschen bezogene Katze. Sie besticht durch ihr Wesen, ihre Ausstrahlung und ihr intelligentes Wesen. Die Korat ist eine Katze für Menschen die Überraschungen lieben, denn hinter ihren magischen grünen Augen, schlummert ein sehr wacher Geist. Und es ist nicht selten, das die Katzen schnell herausbekommen, wie sie Schränke, Türen und Schubladen öffnen können.

Was viele nicht wissen.... Die Korat wird auch die Katze mit den 5 Herzen genannt. Eins davon ist auf dem 4. Bild sehr deutlich zu sehen... <3
Drei von den fünf Herzen befinden sich auf dem Kopf. .
Mit frontalem Blick auf die Korat, sehen Sie das erste Herz, welches an den fein geschwungenen Konturen der Augenbrauen beginnt und an den Seiten zum Kinn abfallend die Herzform vervollständigt. wenn man sich die Stirn der Korat genau anschaut, entdeckt man einen leichten Scheitel, welcher die Kontur quasi vorgibt.
Das zweite Herz bildet der Kopf im Gesamten. Also die Form der Ohren mit eingeschlossen.
Das dritte Herz ist die Nase.
Die anderen zwei Herzen, die nicht Teil des Kopfes sind, sind die im muskulären Bereich der Brust. Am besten zu sehen wenn die Katze sitzt (wie z.B. auf dem Foto 4 meine Cho Ban Saraphi). Das Fell bildet vorne Wirbel, welche das Fell in seine charmanten Herzform aufspringen lässt.
Und zu Letzt, das häufig vergessene Herz im Inneren der Katze!
Übrigens:
Je älter die Katze ist, desto stärker sind die Herzformen auf dem Kopf ausgeprägt.

Auch besitzt die Korat keine Unterwolle, so das sie weit weniger Haare verliert als andere Katzen. Wie ich aus eigener Erfahrung bezeugen kann, eignet sie sich daher gut für Leute mit einer leichten Katzenhaarallergie.
Allerdings ist sie für die Einzelhaltung nicht geeignet. Daher gebe ich meine Kleinen nur zu Zweit oder zu mind. einer vorhandenen Katze ab.
Meine Kätzinnen haben nur einen Wurf im Jahr um eine gesunde Aufzucht zu gewährleisten.
Die Jungtiere wachsen sehr menschen bezogen auf und können ab der 16. Woche ausziehen. Die Kleinen werden für ein Jahr komplett geimpft, sind gechipt und kastriert. Sie haben Stammbäume und bekommen ein tierärztliches Gesundheitszeugnis, welches bescheinigt, dass die Tiere frei von Parasiten sind. Auch bekommen Sie ein schönes Paket mit Futter und Spielzeug, für den Start in Ihr neues Zuhause mit.

Katze und Kater
Hier gut der Brustwirbel zu erkennen, welcher ein Herz bilden kann.
Kater Mikesch
Die tolle Löwennase ist auch ein Merkmal der Korat.


alle Katzenzüchter
Korat >>