alle Jungkatzen
Bengal >>

Bengal-Kater, Wurftag: 30.04.2018

Datum: 06.01.2019 | Aufrufe: 227
Bengal im Bild.
Rasse:
Name:
Bely Bengal + Maine Coon = BenCoon Katerchen Katze Kitten Menschentoilette Nutzer
Züchter:
-
Farbe:
weiß gold spotted
Geschlecht:
Kater
Wurftag:
30.04.2018
Preis:
630 €
Vater:
Noah - Bengal Kater
Mutter:
Nike - Maine Coon Katze
Straße:
Alte Mainzer Str. 165
Ort:
55129 Mainz (D - Rheinland-Pfalz)
Kontakt:
Frau Katalin Vida
Telefon:
0179 5121082 od. 0179 5121082
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Meine Nike (Maine Coon Katze) & Noah (Bengal Kater) haben *BenCoon* Kitten bekommen.

Geburt: 30.04.2018
Geschlecht: 3 Junge
Farbe:
1 x weiß mit blauen Augen
1 x extrem selten weiß Gold spotted - mit blauen Augen
1 x extrem selten & hübsch weiß gold schwarz marbled

Vater: Bengal mit Stammbaum
Mutter: Maine Coon

Standort: Mainz
Stand Training: Oberstufe

Bei Interesse: 0179-51 21 082 NUR per SMS + Whatapps

Bereits ab der Mittelstufe / Oberstufe können Sie Ihr Kitten einfach und sicher selber bis zu der Endstufe trainieren. Die Trainingseinheit können Sie von mir erwerben. Eine Anleitung und Trainings-DVD bekommen Sie auch von mir.

Die Kitten haben herrvorragende Eigenschaften von ihren Eltern mit auf den Weg bekommen:

Maine Coon: ist bis ins hohe Alter jugendliche Clowns. Nike jagt kleine Objekte am Boden und liebt interaktives Spielen mit ihrem Menschen. Sie kommt gut mit Hunden und Kindern zurecht und passt gut in große und aktive Familien. Nike ist groß, sanft und gutmütig. Nike ist sehr menschenbezogen. Nike ist leinenführig und liebt kleine Spaziergänge an der Leine in der Parkanlage.

Bengal Vater: Sein Fell ist kurz, dicht, wunderbar weich und seidig. Noah ist sehr selbstbewusst, enorm clever und erfindungsreich. Er lernt schnell und kommuniziert gerne. Noah ist verspielt, geht gerne sehr selbstbewusst mit mir an der Leine spazieren und liebt das Wasser. Er ist selbständig und fordert seine Aufmerksamkeit. Dank seines freundlichen Wesens ist er auch für Kinder geeignet.

Die A-Wurf von Nike und Noah von Mai 2017 sind sehr verschmuste, verschnurrte, verspielte und leinenführige seidenweiche Kurzhaar-Clown-BenCoon Schoßkatzen.

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass eine schnurrende Katze sehr positive, beruhigende und heilende Wirkung auf Menschen haben. Wo Katzen sind, da ist es gemütlich. Ihre Anschmiegsamkeit, ihr flauschiges Fell und ihre Fähigkeit, überall schlafen zu können, tragen genauso viel zur Entstehung der gemütlichen Stimmung bei, wie das Schnurren der kleinen Stubenlöwen.

Wenn Katzen schnurren, geht es ihnen gut und sie sind sehr zufrieden. Verschiedene Studien belegen, dass die Frequenz des Geräuschs, der Klang und das Vibrieren der Katze dabei eine Ruhe ausstrahlt, die sich auf Menschen überträgt.

Durch die Beschäftigung mit den Stubenlöwen werden Endorphine ausgeschüttet. So sinkt das Stresslevel eines Katzenbesitzers langfristig und der Blutdruck wird gesenkt. Katzen reagieren bei Krankheit oder Traurigkeit mit mehr Einfühlungsvermögen. Sie sind gute Krankenpfleger und wirken sich fördernd auf den Heilungsverlauf aus.

Neben der Linderung von Alltagsstress können Katzenschnurren auch andere Leiden heilen, zum Beispiel Schlafstörungen, Bluthochdruck und vielleicht noch viel mehr. Katzen sind Balsam für die Seele des Menschen. Sie helfen dabei, den Alltagsstress zu vergessen und sich zu entspannen.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Jungkatzen
Bengal >>