alle Mischlingskatzen ab 6 Monate
Thai

Thai-Mischlings-Kätzin, Wurftag: 22.07.2015

Datum: 23.04.2021 | Aufrufe: 79
Thai im Bild.
Rasse:
Name:
Luna - Notfall!
Farbe:
seal-point
Geschlecht:
Kätzin
Wurftag:
22.07.2015
Preis:
250 €
Straße:
Postfach
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

*22.07.2015 Thai-Siam, seal-point, weiblich, kastriert; sehr ängstlich, zurückhaltend, in sich gekehrt

Video von Luna: https://youtu.be/YW3Ev6Gfbqs

Luna wurde im Tierheim Malga von ihrem Besitzer abgegeben, nachdem diese arme Katze beim ihm jahrelang nicht artgerecht gehalten wurde. Ohne Artgenossen, ohne Freigang und stundenlang allein. Und nun wird so ein Tier im Tierheim abgegeben ... weil er umzieht und sie nun nicht mehr halten kann. Annähernd 6 Jahre war Luna bei ihm, und sie kennt nichts anderes als allein sein. Man kann sich vorstellen, was nun in Luna vor sich geht, wenn sie zusammen mit 20 anderen Katzen im Gehege leben muss.

Luna tut sich sehr schwer im Tierheim unter so vielen Katzen. Zudem das laute Bellen der Hunde, die neuen Geräusche. Luna ist vollkommen überfordert. Natürlich versteht sie sich nicht mit den anderen Katzen ? woher auch, wenn sie, seit sie ein Katzenbaby war, allein leben musste. Sie hat nie ein Sozialleben kennengelernt.
Sie hat Angst vor den anderen Katzen, ist aber ihnen gegenüber niemals aggressiv und fängt auch keinen Streit an. Sie ist erst wenige Wochen im Tierheim, aber bislang hat sie auch noch kein großes Vertrauen in uns Menschen. Sie nimmt zwar Futter aus der Hand (s. Video), aber man kann sie noch nicht streicheln.
Alles ist neu für sie ? Luna ist ein ganz armes Wesen. Sie ist furchtbar gestresst.

Wir müssen schnell eine Lösung für sie finden. Entweder ein Einzelplatz oder höchstens als Zweitkatze, wo sie die Möglichkeit hat, sich zurückzuziehen. Ein Pflegeplatz wäre auch sehr willkommen, denn es ist eilig bei Luna ? sie muss schnell raus aus dem Tierheim.
Wir suchen für Luna einen Platz, wo man Erfahrung mit schüchternen, ängstlichen Katzen hat. Wo man ihr Zeit gibt, Geduld mit ihr hat und vor allem, wo sie nicht stundenlang allein und unbeachtet ist. Sie braucht Zuneigung und vor allem Ruhe.

Letztes Jahr hat sie sich wohl an einem scharfen Gegenstand in der Nähe des Afters verletzt. Die Wunde wurde auch behandelt (die Frage ist wie??), scheint aber immer mal wieder aufzugehen. Wir werden sie in Deutschland einem Tierarzt vorstellen und abklären, was genau zu tun ist, damit es vollends verheilt.

Luna soll endlich auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Alternativ wäre ein katzensicher eingezäunter Garten wunderbar. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Luna ist auf FIV und Leukose getestet, gegen Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft sowie gechipt, kastriert und entwurmt.
Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.
Näheres über unseren Verein und das Vermittlungsverfahren auf unserer Homepage www.tierhilfe-anubis.org

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingskatzen ab 6 Monate
Thai