alle Mischlingskatzen ab 6 Monate
Perser >>

Perser-Mischlings-Kater, Wurftag: 27.09.2012

Datum: 10.06.2020 | Aufrufe: 32
Perser im Bild.
Rasse:
Name:
Chico ruhig, sehr menschenbezogen, will immer dabei sein, anhänglich, verschmust sucht neue Familie
Farbe:
creme
Geschlecht:
Kater
Wurftag:
27.09.2012
Preis:
250 €
Straße:
Postfach
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Chico kam vor ca 1 1/2 Jahren als Notfall aus Spanien zu uns. Er kam aus einer ganz grässlichen Privatzucht.

Anfangs ging es ihm auch sehr schlecht, er war ganz abgemagert, hatte furchtbar schlechte Zähne, könnte nur ganz wenig Futter vertragen und hatte ständig Durchfall. Da er zu wenige rote Blutkörperchen hatte, war er nicht nur ruhig sondern fast apatisch. Mit der Zeit wurde Chico gesund, schön und ganz schön stark. Er ähnelt in nichts mehr dem Häufchen Elend, das er mal war. Jetzt möchte er auch den ihm gebührenden Rang in seiner jetzigen Katzengruppe wahrnehmen und das geht leider, leider nicht gut. Die dominanten Mädchen denken nicht daran, ihre Positionen herzugeben und sind nicht sehr nett zu dem Emporkömmling. Sie dulden weder Anrempeln oder Dominanzverhalten, sondern nehmen ihm sogar sein Futter weg. Seinen Frust lässt er leider, leider an der Einzigen ängstlichen Katze aus, die wir haben. Er greift diese Katze an und hat auch deutliche Aggression entwickelt. Die arme Miez traut sich kaum noch unter dem Bett hervor. Diese Situation macht alle Beteiligten unglücklich.

Chico ist ein richtiger Traumkater. Sehr menschenbezogen, verschmust und immer neugierig. An ihm ist ein kleiner Hund verloren gegangen, er kommt wenn man ihn ruft und geht draussen "bei Fuss". Er wäre bei ruhigen Menschen glücklich, die Zeit für ihn haben und ihn verwöhnen. Er geht gern in den Garten und spielt mit seinen Menschen. Kleine Kinder sind nicht das Richtige für ihn, schnelle, abrupte Bewegungen und laute Stimmen erschrecken ihn. Bislang geht er nur in unseren Garten und springt nicht über das Türchen wie die anderen Katzen, aber Chico hat sich in letzter Zeit verändert und ist schon viel selbstständiger geworden.

Durch die Zucht hat Chico leider eine sehr platte Nase und daher Probleme Wasser aus einem Näpfchen zu trinken. Aber mit einem Trinkbrunnen klappt das super und er bedient sich auch gerne daran. s. Bilder.

Das ideale Zuhause für ihn wäre mit einer selbsicheren aber nicht zu dominanten Katze/Kater. Ein Zuhause, wo man Zeit für ihn hat, denn Chico braucht den Menschen. Er braucht die Kuscheleinheiten und den Menschenbezug. Er sollte auch nicht den ganzen Tag alleine sein. Obwohl er sehr menschenbezogen ist, mag er dennoch seine Artgenossen und wird daher nicht als Einzelkatze abgegeben.

Ebenso wird er nicht als reine Wohnungskatze vermittelt. Er soll ungehinderten Freigang in katzensicherer und ruhiger Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch eingebaut wird.

Er wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Tollwut und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und auch kastriert abgegeben.

Chico ist derzeit in Münster und kann bei Interesse gerne besucht werden.


Die Schutzgebühr kommt allein den Tieren selbst und dem Tierschutz zugute.
Den genauen Aufenthaltsort erfahren Sie über unseren Verein Tierhilfe Anubis e.V. in Wilhelmsfeld.

Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.

Näheres über unseren Verein und das Adoptionsverfahren auf unserer Homepage
www.tierhilfe-anubis.org

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingskatzen ab 6 Monate
Perser >>