<< alle Mischlingskatzen ab 6 Monate
<< Norwegische Waldkatze

Norwegische-Waldkatze-Mischlings-Kätzin, Wurftag: 15.05.2020

Datum: 23.02.2021 | Aufrufe: 46
Norwegische Waldkatze im Bild.
Name:
Rosita sehnt sich sehr nach einem Zuhause
Farbe:
weiß mit Tricolor-Abzeichen
Geschlecht:
Kätzin
Wurftag:
15.05.2020
Preis:
250 €
Straße:
Postfach
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

* 15.05.2020 Norweger, weiß mit tricolor Zeichnung
Charakter: sehr friedvoll, sehr sozial, freundlich, superverschmust, sehr liebevoll, menschenbezogen

Rosita war erst 4 Monate, als man sie in einem schrecklichen Zustand fand. Sie hatte eine schwere Lungenentzündung und durch das Calicivirus eine schlimme Stomatitis (Entzündung des Zahnfleischs). Sie erholte sich sehr schnell, aber leider wird sie immer wieder mit gerötetem Zahnfleisch zu tun haben.

Rosita ist ein ganz liebes Katzenmädchen, recht sensibel, laute Geräusche und hektische Bewegungen erschrecken sie. Zu Menschen ist sie supersüß, man kann sie auf den Arm nehmen, schmusen, und sie ist sehr liebevoll. Auch zu anderen Katzen ist sie sehr freundlich und vor allem sehr friedfertig.

Rosita passt in einen ruhigen Haushalt. Kinder könnten sie erschrecken und ängstigen. Auf keinen Fall wird sie als Einzelkatze vermittelt - sie mag ihre Artgenossen und fühlt sich in deren Nähe wohl. Gern zu anderen Katzen, die bereits im Haushalt leben hinzu oder gerne im Doppelpack mit einer Katzenfreundin aus ihrer jetzigen Gruppe. Die Katzen sollten auf keinen Fall dominant und in ähnlichem Alter wie Rosita sein. Bitte keine Hunde.

Und sie soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sie wird auf FIV und Leukose getestet, gegen Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft sowie gechipt, kastriert und entwurmt abgegeben.
Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.
Näheres über unseren Verein und das Vermittlungsverfahren auf unserer Homepage www.tierhilfe-anubis.org

weitere Inserate dieses Nutzers:

<< alle Mischlingskatzen ab 6 Monate
<< Norwegische Waldkatze