alle Mischlingskatzen ab 6 Monate
Europäisch Kurzhaar

Europäisch-Kurzhaar-Mischlings-Kater, Wurftag: 21.01.2017

Datum: 31.10.2019 | Aufrufe: 21
Europäisch Kurzhaar im Bild.
Name:
Pepo, ein ganz reizendes und liebenswürdiges Katerchen
Farbe:
grau mit weiß
Geschlecht:
Kater
Wurftag:
21.01.2017
Preis:
185 €
Straße:
Postfach
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Sybille Rienmüller
Telefon:
06220 5578
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

* 21.01.2017, EKH, grau - weiß, kastriert, Familientauglich, mit anderen Katzen und mit Hunden verträglich.

Video von Pepo https://youtu.be/nyhcieS2fxo

Charakter/Temperament: liebenswert und sozial, ein lieber Charakter, sehr freundlich, friedliebend, sehr verschmust und anhänglich, zurückhaltend

Pepo wurde mit seinen Geschwistern und seiner Mutter in einer Plastiktüte aus einem fahrenden Auto geworfen. Glücklicherweise beobachtete eine Dame diese schreckliche Szene und nahm sich gleich den Miezen an. Es war kaum zu glauben aber die Katzen waren alle unverletzt. Die Dame nahm die kleine Familie mit nach Hause und sie durften bis zu ihrer Vermittlung bei ihr bleiben. Bis auf Pepo und seine Mama fanden alle ein liebes Zuhause und er und seine Mama durften bei der Dame bleiben. Eigentlich ein happy end. Als Pepo aber langsam erwachsen wurde, wurde er von den anderen Katzen aus der Gruppe nicht akzeptiert und ständig attackiert und gemobbt. Das führte soweit, dass aus dem fröhlichen Katerchen, ein ängstlicher und trauriger Kater wurde, der mehr und mehr an Selbstbewusstsein verlor. Er wurde täglich von den anderen Katzen angegriffen und Pepo verkroch sich nur noch und stellte sogar das Fressen ein.

Die Dame war verzweifelt über diese Entwicklung, denn Pepo ist ein ganz reizendes und liebenswürdiges Katerchen. Sie rief Isabel an und holte sich Rat. Aber letztendlich blieb keine andere Wahl, als dass Pepo aus der Gruppe raus musste und so kam er zu Isabel ins Tierheim Malaga. Schön langsam adaptiert sich Pepo in die Gruppe, allerdings ist er nie relaxed, denn er ist stets auf der Hut, ob ihn nicht doch eine Katze aus der Gruppe attackieren könnte.

Pepo ist so ein liebevoller und sanfter Kater, ruhig, super süß und verschmust - er soll endlich zur Ruhe kommen dürfen. Er hat es wirklich verdient, eine liebe Familie zu bekommen, wo er sich sicher fühlen kann. Er würde wunderbar in eine Familie mit 1-2 freundlichen und friedfertigen Katzen passen. Auch katzenaffine Hunde wären kein Problem für ihn. Auf keinen Fall wird Pepo als Einzelkatze vermittelt.

Auch wird er nicht als reine Wohnungskatze vermittelt. Er soll ungehinderten Freigang in katzensicherer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Pepo ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt.

Die Schutzgebühr kommt allein den Tieren selbst und dem Tierschutz zugute.
Den genauen Aufenthaltsort erfahren Sie über unseren Verein Tierhilfe Anubis e.V. in Wilhelmsfeld.
Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.

Näheres über unseren Verein und das Adoptionsverfahren auf unserer Homepage
www.tierhilfe-anubis.org

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingskatzen ab 6 Monate
Europäisch Kurzhaar