alle Hundezüchter
Rhodesian Ridgeback

Rhodesian Ridgeback-Züchter "Kingsblood"

Datum: 10.11.2019 | Aufrufe: 1481
Rhodesian Ridgeback im Bild.
Züchter:
Kingsblood
Nächster Wurf:
um den 15.03.2020
Ort:
40764 Langenfeld (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Fam. Heinz
Telefon:
0177 2356814
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

WURFPLANUNG für Februar / März 2020

Schöne Dinge und Qualität brauchen Zeit und eine gute Planung

Für Februar / März 2020 planen wir unseren E-Wurf mit Kingsblood Afeni und Kelshanti Taurus. Beide Elterntiere sind gesund

HD-/ ED-/ OCD-/ Spondlyosen-/ PL: frei,

PRA-/ CEA-/ RD-/ Katarakt-/ PHTLV / PHPV: frei

Degenerative Myelopathie: frei, Hämophilie: frei,

JME: N/N frei,

Herzuntersuchung: ohne Befund,

Schilddrüsenprofil: normal, Dilute-Gen: D/D (= reinerbig)

Gebiss: vollzahniges Scherengebiss

und haben bereits für vorzüglichen Nachwuchs gesorgt. Mit dieser Verpaarung ist uns wiedereinmal gelungen, genau das zu verbinden, worauf es uns ankommt. Gesundheit, Charakterstärke, Ausgeglichenheit, Knochenstärke u. Präsenz. Nur das Beste aus britischen und afrikanischen Linien vereint sich in den Ahnentafeln unserer Welpen mit ausschließlich den edelsten Vererbern Typvoller Rhodesian Ridgebacks. 

Unsere Welpen werden mit viel Liebe und Fürsorge aufgezogen, sozialisiert und hochwertig gefüttert. Sie bleiben bis zur

9. Lebenswoche in unserer Obhut und werden altersgerecht und entwicklungsentsprechend auf die "weite Welt" vorbereitet. Zudem verlassen uns unsere Welpen geimpft, gechipt, mehrfach entwurmt und erhalten ebenso eine Ahnentafel vom MHZV e.V. sowie ein aktuelles tierärztliches Gesundheitszeugnis.


Wenn Mutter Natur pünktlich ist und es auch gut mit uns meint, können wir mit kleinen Fellpopos rechnen um:

Voraussichtliche Wurferwartung: Februar / März 2020

Voraussichtliche Abgabe der Welpen: April / Mai 2020


Wir wünschen uns verantwortungsvolle Menschen, die Zeit haben und bereit sind sich auf ein "neues Familienmitglied" mit allen Für und Wider einzulassen, liebe Menschen die ihr Herz verschenken wollen ohne jedoch die Verantwortung gegenüber dem Tier außer Acht zu lassen.

Wir möchten unsere zukünftgen Welpeneltern gerne persönlich kennenlernen, möglichst bevor der Wurf fällt. So haben Sie die Möglichkeit von Anfang an dabei zu sein und uns und Rudel live und in Farbe kennenzulernen.

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen rund umd den Ridgeback.

Wenn Sie Interesse an einem Welpen aus dieser vielversprechenden Verpaarung haben und zugleich ein tolles und liebevolles Zuhause bieten können, bitten wir um rechtzeitige Kontaktaufnahme, damit Sie sich zeitnah auf einen eventuellen Kingsblood-Welpen einstellen können und um alle nötigen Vorbereitungen (z.B. Urlaubsplanung, Sachkunde-Nachweis für 40/20 Hunde ... etc.) treffen zu können.

Schreiben Sie uns ein paar Zeilen zu Ihrer Person, Ihrem Umfeld und Ihren Wünschen an einen Kingsblood-Welpen. Wir freuen uns von Ihnen zu lesen

alle Hundezüchter
Rhodesian Ridgeback