alle Hundezüchter
Mops

Mops-Züchter "Vom Einricher Land"

Datum: 22.07.2014 | Aufrufe: 4434
Mops im Bild: Die altdeutsche Mopshündin "Emma". Eine kerngesunde, traumhaft schöne Mopshündin.
Züchter:
Vom Einricher Land
Rasse:
Nächster Wurf:
keine Angabe
Straße:
Feldstraße 4
Ort:
56368 Katzenelnbogen (D - Rheinland-Pfalz)
Kontakt:
Petra Stamms
Telefon:
06486 204193
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Der Altdeutsche Mops!

Eine kleine privat Hobbyzucht "Altdeutscher Möpse", bei der die Gesundheit der Hunde an erster Stelle steht! Meine Zuchthündinnen "Emma" und "Amy" sind auf Patellaluxation (PL) untersucht und auf Hüftgelenksdysplasie (HD) und Keilwirbel geröntgt worden. Zusätzlich sind sie auf Mopsenzephalitis (PDE), Maligne Hyperthermie (MH) und Pyruvatkinase-Defizienz genetisch (Laboklin) untersucht. Ebenfalls wurden beide Hündinnen auf genetisch vererbbare Augenerkrankungen untersucht. Selbstverständlich werden bei dem ausgewählten Zuchtrüden ebenfalls alle Untersuchungen durchgeführt.

Ich war von der Rasse "Mops" schon als Teenager begeistert. Aber in all den Jahren habe ich mir es nie zugetraut, einen Mops zu mir ins Haus zu holen. Ich war davon überzeugt, dass der Mops mich weder auf meine Wanderungen noch beim Nordic Walking begleiten kann und sobald es ein paar Grad wärmer ist, nicht mehr das Haus verlassen kann.

Ein Glück gibt es seit ein paar Jahren einige Züchter die sich bemühen einen gesunden und sportlichen Mops zu züchten und die Rasse zu verbessern. Der Mops erhält dadurch mehr Lebensqualität. Es ist daher besonders wichtig, dass die Elterntiere umfangreiche Untersuchungen durchlaufen, bevor sie in der Zucht eingesetzt werden.

Mit meinen beide Hündinnen möchte ich die Zuchtrichtung, zurück auf den Altdeutschen Mops, welcher einen etwas verlängerten Ober- und Unterkiefer und auch eine Nase hat, verfolgen.

Die apricotfarbene altdeutsche Mopshündin "Amy". Eine sehr sportliche Vertreterin ihrer Rasse.
Meine Mopsdamen "Emma" und "Onida" (mittlerweile kastriert) an der Nordsee. Sie gehen mit mir ohne Probleme wandern und sind sehr sportlich. Sie haben auch bei großer Hitze keinerlei Atemprobleme.
alle Hundezüchter
Mops