alle Hundezüchter
<< Mops

Mops-Züchter "Little Lions"

Datum: 09.03.2019 | Aufrufe: 4963
Mops im Bild: Das Lindlarer Rudel im Januar 2018
Züchter:
Little Lions
Rasse:
Nächster Wurf:
um den 05.12.2018
Straße:
Horpe 34
Ort:
51789 Lindlar (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Frau Inge Thelen
Telefon:
02266 2163
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Im Sommer 2005 sind wir uns begegnet, die kleine Marie Mops, eigentlich Alexes vom Löwenstein, und meine English Bulldogs. Ich hatte erst Bedenken wegen des gewaltigen Größen- und Gewichtsunterschiedes, aber mein Herz hatte ich schon verloren.
9 Wochen war sie alt, als sie bei uns einzog und sie sorgte vom ersten Tag an für jede Menge Wirbel. Meine Bulldogs staunten nicht schlecht über dieses kleine Energiebündel. Es gibt nichts, wovor ein Mops Respekt hat!

Marie begleitete mich täglich in den Unterricht. Als ich 2006 eine erste Klasse übernahm, durfte sie mit eingeschult werden. Meine Schüler liebten ihre Moppsi sehr. Das erste Wort, was sie schrieben, war ihr Name: Marie. Der kleine Hund hat geholfen, manche Träne zu trocknen und den Weg zur Schule, die Arbeit, das lange Stillsitzen, den Schulalltag, oft ein wenig leichter zu machen, auch für mich.
Seither bin ich so von diesen traumhaften Hundewesen begeistert, dass ich glaube, jeder Mensch sollte einfach einen Mops haben. Die Welt sähe dann anders aus!

Was lag da näher als eine Mopszucht zu starten! Marie hatte mit meinem schwarzen Rüden Nightlong od Wilmy vier Würfe und legte mit ihren Töchtern Little Lions Abigal und Little Lions Bubble gum, genannt Bubbles, den Grundstein für meine Zuchtlinie. Ihre Töchter Little Lions ever never Edeltraut und Little Lions feel fine Frohlinde traten ihre Nachfolge in der Zucht an und mit Little Lions hurryup Hildegard und Little Lions jolly Josephin, beide von Frohlinde, verfüge ich über zwei fantastische Zuchthündinnen.

Mit meinem UrUrenkel-Mops Little Lions moments with Mattis von Josephin ist nach vielen Jahren wieder ein Rüde eingezogen. Was lag da näher, als eine neue Hündin aufzunehmen! So teile ich mein Leben inzwischen mit einem ganzen Mopsrudel.

Auch wenn wir nicht mehr an der Schule tätig sind, so ist bei uns doch immer was los: Wir gehen regelmäßig zu Ausstellungen und zur Hundeschule, treffen uns mit Gleichgesinnten zu gemeinsamen Unternehmungen und nehmen an Mopstreffen teil. Mit Mops/Möpsen ist man nie alleine!

Wer mehr über mich und meine Hunde erfahren möchte, der ist herzlich eingeladen, auf meiner Homepage (www.little-lions-mopszucht.hpage.com) zu schnüffeln. Natürlich sind alle meine Zuchthunde HD und Keilwirbel geröngt und PL untersucht, außerdem seit 2014 auch PDE getestet. Bei Hildegard, Josephin und Mattis wurde der Luftröhrendurchmesser ermittelt und 2018 habe ich für Mattis bei feragen.at das umfangreiche Mops-Testpaket in Anspruch genommen und ihn auf die bisher bekanntesten Erbkrankheiten untersuchen lassen. Ich informiere mich ständig über neue Forschungsergebnisse und bin stets bemüht, gesunde Möpse zu züchten. Und weil Gesundheit zwar sehr wichtig, aber nicht alles ist, sind meine Hunde klein, kompakt und kräftig - eben "Multum in Parvo".

Vier Generationen Little Lions schauen hier neugierig aus der Haustüre: rechts vorne Oma Frohlinde, links hinten ihre beiden Töchter, die schwarze Josephin und die fussige Hildegard und, quasi in der Mitte, Uroma Bubbles.
Deckrüde Little Lions moments with Mattis, untersucht, geröngt und auf Erbkrankheiten getestet - ich setze große Hoffnung in seine Nachzucht
Little Lions jolly Josephin, Mutter der M-chen 2017, acht Welpen auf einen Streich. Sie hat das fantastisch gemeistert und genießt zur Zeit noch ihre zweijährige Welpenpause.
Hildegard, Frohlindes und Nightlongs Tochter, Maries Urenkelkind, mein "feuriger" Sonnenschein, Frühaufsteherin, der Mops mit dem besonderen Etwas, Herzensbrecherin - wer sie kennt, der liebt sie. Sie erwartet demnächst ihren zweiten Wurf.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hundezüchter
<< Mops