alle Hundezüchter
Hovawart

Hovawart-Züchter "von den Keilbergwiesen"

Datum: 15.11.2019 | Aufrufe: 1274
Hovawart im Bild: Unser Hovi-Rudel im Sommer 2018 v.l.n.r. Ayla von den Keilbergwiesen (leider im November 2019 über die Regenbogenbrücke gegangen), Easy Emily von den Keilbergwiesen, Emily vom Askanierland und Apollo vom Fleckschnupphof
Züchter:
von den Keilbergwiesen
Rasse:
Nächster Wurf:
um den 23.11.2019
Straße:
Felgentreuer Dorfstrasse 24
Ort:
14947 Nuthe-Urstromtal (D - Brandenburg)
Kontakt:
Denise Faltin
Telefon:
0173 2061830 od. 033734 60883
Fax:
033734 60884
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Wir sind die Zweibeiner Marco, Denise und unser Sohn Felix Faltin. Zu uns gehören natürlich unsere Hovis Apollo vom Fleckschnupphof, Emily vom Askanierland und Easy Emily von den Keilbergwiesen.
Unser Grundstück liegt im schönen Fläming im Naturpark Nuthe-Nieplitz ca. 50 Kilometer südlich von Berlin.

Von 2010 bis Januar 2019 waren wir Mitglieder der Spezialzuchtgemeinschaft der Hovawartzüchter Mitteldeutschland e.V. Diese Gemeinschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht den typischen "Osthovawart" zu züchten und somit zu erhalten. In diesen 9 Jahren wurden unsere Würfe A bis F geboren. Aus verschiedenen Gründen entschlossen wir uns im Januar 2019 den Verein zu verlassen. Seit März 2019 sind wir nun Mitglieder der Hovawartzucht international e.V. Dort können wir den Hovawart so züchten, wie er ursprünglich war und versuchen ihn natürlich so zu erhalten.

Wir bevorzugen den derben, eher ruhigen Hovawarttyp mit langem, schlicht gewellten Haarkleid und guter Knochenstärke. Wir bevorzugen eine hohe Reizschwelle, wenig Jagdinstinkt und rassetypische Wachsamkeit. Außerdem sollten unsere Hovawarte auch ohne Schutzdienstausbildung selbständig in erkannten Notsituationen verlässliche Wächter sein. Ansonsten soll er seiner Familie treu ergeben sein, kinderlieb, selbstsicher, intelligent und unbestechlich - diese Fähigkeiten soll er von Geburt an tragen , und diese Veranlagungen wollen wir fördern.

Gern können Sie sich auf unserer Homepage einen kleinen Einblick in unsere Zucht holen. Scheuen Sie sich nicht bei Fragen einfach anzurufen oder zu mailen.

Unsere Zuchthündin Easy Emily von den Keilbergwiesen
Unsere Omi Emily. Sie ist die Stammmutter unserer Zucht und befindet sich jetzt im wohlverdienten Ruhestand.
Apollo vom Fleckschnupphof...unser Senior
alle Hundezüchter
Hovawart