alle Hundezüchter
Französische Bulldogge

Französische Bulldogge-Züchter "Bulldog Department"

aktualisiert: 30.12.2017 | Datum: 16.12.2017 | Aufrufe: 1119
Französische Bulldogge im Bild: Am 19.10.2017 hat unsere Burberry 3 Rüden und 3 Hündinnen das Leben geschenkt
Züchter:
Bulldog Department
Nächster Wurf:
keine Angabe
Ort:
16552 Schildow (D - Brandenburg)
Kontakt:
Tanja Lude
Telefon:
033056 432430
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Wir sind eine kleine Zucht am Rande von Berlin und züchten nur mit ausgewerteten und Zuchttauglichen Hunden, Unsere Welpen werden im Welpenzimmer geboren und ziehen im Alter von 4 Wochen in unser Wohnzimmer damit sie sozialisiert werden können. Natürlich gehört dazu das sie alle Geräusche wie, Türklingel, Staubsauger, Hintergrundgeräusche und alles was im Haushalt Lärm macht, kennen lernen. Da wir in einem großen Haus mit Garten wohnen, können die kleinen Mäuse sich später frei bewegen und das Haus geschützt, unsicher machen. In den Garten geht es, je nach Wetterlage, natürlich auch damit sie ausgiebig toben, die Geräusche draußen und Ihr Geschäft verrichten können. Sollten wir einen Sommerwurf haben, gehen wir mit allen Welpen zu dem angrenzenden Wald und Wiese damit sie auch fremde Hunde und Menschen kennen lernen können. Natürlich nur, wenn es draußen nicht zu heiß ist und natürlich werden die kleinen mit dem Bollerwagen chauffiert da sie noch nicht so weit laufen dürfen / können. Unsere Kinder und unsere anderen Hunde tragen dazu bei das die Welpen vertrauen zu Mensch und Tier finden.
Uns ist es sehr wichtig das alle Welpen ab dem 14. Tag bis zur 8. Woche entwurmt werden. Bei Abgabe der Welpen um die 9. Woche, erhalten alle Welpen Grundsätzlich eine Ahnentafel vom Norddeutschen Bulldog Club, den Wurmkurpass damit ihr sehen könnt das euer Welpe auch entwurmt wurde, den EU Heimtierausweis in dem ihr alle Impfungen findet - mit der 8. Woche werden die Welpen gechipt und geimpft. Mir Persönlich ist es sehr wichtig das die Welpen nicht sofort nach der Impfung in ihr neues zuhause ziehen. Ich warte sehr gerne noch ein paar Tage nach dem Impfen ob alle Welpen die Impfung gut überstanden haben.
Damit ihr euch ein Bild über mich als Züchter machen könnt, werde ich nun noch etwas zu mir erzählen. Als wir 2012 eher zufällig und aus neugier an einer Hundeausstellung teilnahmen, waren wir fasziniert und von dem ganzen drum herum und erfreut über die Super Bewertung unseres Rüden. Wir beschlossen in einen Verein einzutreten und weiter zu machen. So kamen wir dann, wie die Jungfrau zum Kinde, Schritt für Schritt zu der Bullyzucht. Unser Rüde hat, wie vorgeschrieben, alle Untersuchungen zur Zuchttauglichkeit bestanden und nun stand nichts mehr im Weg. Mit vielen Höhen und tiefen, trauer und Glück ging der Weg weiter. Unsere Hündin Pearl die leider durch beidseitige Patella nicht für die Zucht geeignet ist, aber trotzdem bei uns bleibt weil wir sie lieben. Unsere Burberry die bestens die Zuchttauglichkeit bestanden hat und nun gerade aktuell Ihren und unseren ersten Wurf bekommen hat.
Ich besuche, seitdem ich in einem Verein bin, also seit 2012 Regelmäßig Seminare und Fortbildungen im Bereich
- Erste Hilfe am Tier
- Trächtigkeit und Geburt
- Ernährung des Hundes
- Kommunikation des Hundes
- Genetik in der Hundezucht
- Krankheiten in der Hundezucht
- Genetik Seminare von Laboklin
Zusätzlich arbeite ich Ehrenamtlich als Vorstandsmitglied im NBC e.V. Zu meinen Aufgabengebiet zählt nicht nur die Betreuung der Züchter, ich veranstalte Seminare, führe das Zuchtbuch, leite die Homepage und unterstütze Neu Züchtern bei den ersten Geburten.
Sollte ich euer Interesse geweckt haben, dann meldet euch doch einfach bei mir. Ich bevorzuge den Persönlichen Kontakt, gerne könnt ihr mich anrufen und sollten wir uns sympatisch sein, lade ich euch sehr gerne zum Kaffee ein und wir lernen uns kennen. Wenn dann alles passt dürft ihr euch gerne einen Welpen reservieren, denn ich möchte gerne wissen wohin und bei wem der Welpe zukünftig leben wird. Da ich mein Herz, meine ganze Liebe und Arbeit in die süßen investiere und mir die Welpen nicht egal sind, ist mir der Persönliche Kontakt sehr wichtig. Und Hand auf´s Herz, möchtet ihr nicht auch wissen wo euer Welpe herkommt und wo und wie er groß geworden ist und die Mama kennen lernen ?
Ich freu mich auf euch :-)

Boo und seine Mama am kuscheln
die süßen Kuschelkinder
beim trinken eingeschlafen
Kuschelzeit
alle Hundezüchter
Französische Bulldogge