alle Hundezüchter
Deutscher Schäferhund

Deutscher Schäferhund-Züchter "von der Ossenheimer-Mark"

Datum: 09.11.2015 | Aufrufe: 1081
Deutscher Schäferhund im Bild: Mark Zuber mit " Cliff der bösen Hexen" auf der Landesgruppenjugenmeisterschaft Bayern-Nord 2009

Landesgruppenjugendmeister, Sieger FH1 und beste Fährte
(96 Punkte, Vorzüglich)

LGA-FH Bayern-Nord 2009: Teilnehmer in FH1
(96 Punkte, Vorzüglich
Züchter:
von der Ossenheimer-Mark
Nächster Wurf:
keine Angabe
Ort:
63801 Kleinostheim (D - Bayern)
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Wir sind Mitglieder im "Verein für Deutsche Schäferhunde" und im PSSV Kahl. In der Eigenschaft als lizensierte Ausbildungs- und Zuchwarte sammeln wir täglich Erfahrungen mit den Eigenschaften der unterschiedlichen Zuchtrichtungen. Durch unsere Mitgliedschaft im Gebrauchshundeverein erweitert wir unseren Horizont.

Wir wollen einen "Deutschen Schäferhund" mit folgenden Attributen bieten:

1. Gesund
Wer möchte einen Hund mit dem er ständig beimTierazt ist
2. Familienfreundlich
Unsere Famlie ist uns wichtig. Auch unsere Kinder führen Hund. Hunde die ihre Rangfolge in der Familie nicht kennen sich für unsere Zucht
nicht tauglich
3. Sozialverträglich
Wesensstarke Hunde sind im Sozialverhalten ausgeglichener als Hunde die ständig mit Angst leben
4. Arbeitsfreudig
Als Mitglieder im Gebrauchshundeverein und dem SV werden unsere Hunde zweigleisig geführt. Dies ist eine Belastung bei der ein Hund nur
freudig mitmacht wenn er ein entsprechendes Triebniveau besitzt
5. Gebäude
Das Gebäude muß der Zuchtordnung entsprechenden (hinterlegt imVDH). Modetrends berücksichtigen wir in unserer Zucht nicht.

Die genannten Kriterien sind in dieser Reihenfolge Entscheidungsgrundlage für unsere Zuchtauswahl.

Qualifikation und Teilnahme an folgenden Veranstaltungen: Bundessiegerzuchtschau, Landesgruppenausscheidung Bayern-Nord, Landesgruppenfährtenhundmeisterschaft in FH1 und FH2.

Unser Sohn ist 2009 Landesgruppenjugendmeister durch eine FH1 mit 96 Punkten (V). Auf der Landesgruppenfährtenhundmeisterschaft hat er sich der "Erwachsenenwelt" gestellt. Er konnte in der FH1 mit 96 Punkten (V) einen weiteren Erfolg feiern.

Zuchtrüde "Dasty von der Repphecke", SchH3 LGA,
HD und ED normal.
Vater: Universalsieger "Condor vom Bischberggraben" SchH3-BSP
Mutter: "Aja vom Überthal". SchH3-BSP
"Dingo von der Repphecke" 2x SchH3-BSP
"Dollar von der Repphecke" SchH3 BSP
Zuchthündin "Bella von der Wiesenau", V-BSZS SchH1, HD und ED normal.
Vater: "Ghandi von Arlett" VA-BSZS
Mutter: Clio von der Noriswand
Hier mit ihrem 2ten Wurf, der unser 1ter ist.
Bella ist sehr triebig und arbeitet mit unserer Tochter.
Auch dies sehen wir als unsere Aufgabe:
Vortrag an einer Schule über das Verhalten von Huden und den Umgang mit Hunden. Dies ist im Ballungsgebiet Rhein-Main (Frankfurt, Hanau, Aschaffenburg) sehr wichtig da viele Kinder keinen Hud halten können.
alle Hundezüchter
Deutscher Schäferhund