alle Hunde-Veranstaltungen

Erziehung - Beziehung

Datum: 21.06.2018 | Aufrufe: 17
Datum:
08.09.2018 - 09.09.2018
Ort:
83233 Bernau (D - Bayern)
Kategorie:
Seminar
Veranstalter:
animal learn, Clarissa v. Reinhardt
Adresse:
Am Anger 36
-
Kontakt:
Corinna Riederer
Telefon:
08051 961710
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

2-Tages-Seminar mit Clarissa v. Reinhardt

In einem gut durchdachten Training, das aus Mensch und Hund ein echtes Team werden lässt, geht es um viel mehr als nur um das Erlernen des Grundgehorsams. Denn ein echtes Zusammenwachsen braucht Verständnis und Zeit – und gerade letztere haben viele Menschen nicht mehr. Der Hund soll möglichst schnell lernen, denn Zeit ist Geld, alle haben viel zu tun, da muss der Hund sich anpassen. Aber muss er das wirklich? Oder eröffnet uns die Anschaffung eines Hundes vielleicht die Möglichkeit, innezuhalten in unserer hektisch gewordenen Zeit und sich zu fragen, wo all diese Geschäftigkeit eigentlich hinführen soll?!

Hunde sollten Zeit haben. Zum Beispiel dafür, artspezifische Verhaltensweisen wie Schnüffeln, Beobachten, Spielen usw. auszuleben. Halter sollten Zeit für ihre Hunde haben. Zeit, sich mit ihnen zu beschäftigen, mit ihnen spazieren zu gehen, gemeinsam die Welt zu entdecken oder einfach nur auf einer Wiese zu sitzen und zu kuscheln – was auch beim eigenen Stresslevel wieder für Entspannung sorgt.

Viele Verhaltensprobleme resultieren daraus, dass der Mensch nicht genug Wissen über seinen vierbeinigen Gefährten hat und deshalb in Situationen zwingt, in denen er ganz anders reagieren würde, denn Hunde sind Meister der Entschleunigung und De-Eskalation – wenn man sie nur lässt.

Das Seminar beschäftigt sich deshalb intensiv mit dem Sozialverhalten von Hunden, mit Missverständnissen zwischen Mensch und Hund, die zu Problemen führen und mit der Frage, wie diese Probleme durch Ruhe, Gelassenheit und eine gute Portion Fachwissen rund um den Hund wieder gelöst werden können. Hierzu gehören insbesondere problematische Begegnungen zwischen Hund und Hund oder Mensch und Hund, die Distanz forderndes Abwehrverhalten auslösen.

alle Hunde-Veranstaltungen