alle Hunde-Veranstaltungen

Kastration und Verhalten mit Sophie Strodtbeck

Datum: 12.04.2018 | Aufrufe: 51
Datum:
17.06.2018
Ort:
68804 Altlußheim (D - Rheinland-Pfalz)
Kategorie:
Seminar
Veranstalter:
Pfalz-Hunde
Adresse:
Hotel Luxhof Speyer
Ketscher Landstr. 2
Kontakt:
Frau Jennifer König
Telefon:
0177 6717573
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Kastration und Verhalten

Dozentin: Sophie Strodtbeck
1-tägiges Theorieseminar

Die Geschichte der Kastration ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Noch immer hält sich leider bei vielen hartnäckig der Glaube daran, dass die Kastration ein chirurgisches Wundermittel bei unterschiedlichsten Verhaltensproblemen darstellt.

-Ihr Hund hat Angst vor Mülltonnen?
-Ihr Hund hat „Stress“ mit den Hormonen?
-Ihr Hund mag keine anderen Hunde?
-Ihr Hund ist hypersexuell?
-Ihre Hündin wird „scheinträchtig"?
-Sie wollen Gesäugetumoren vorbeugen?
Dann lassen Sie ihn doch kastrieren!"

Solche und ähnliche Aussagen hört man leider immer wieder - auch von verschiedenen Fachleuten. Aber eine Kastration kann niemals eine vernünftige Verhaltenstherapie ersetzen, und viele Probleme, die mit den Sexualhormonen in Verbindung gebracht werden, stammen aus völlig anderen Funktionskreisen und lassen sich durch eine Kastration in keiner Weise beeinflussen, ganz besonders nicht durch eine Frühkastration. In diesem Seminar wollen wir mit vielen Vorurteilen aufräumen, verhaltensbiologische, rechtliche und medizinische Aspekte der Kastration genauer beleuchten, uns das Sexualverhalten von Hunden genau anschauen, Alternativen zur chirurgischen Kastration besprechen und eine Entscheidungshilfe Pro oder Kontra Kastration geben. Auch Halter, deren Hunde bereits kastriert sind, werden viele Verhaltensweisen Ihrer Vierbeiner nach dem Seminar besser verstehen.

Datum und Uhrzeit:
17.06.2018 von 10-17 Uhr
Inkl. kleiner Pausen und einer Mittagspause von ca. 1 Std.

Veranstaltungsort:
Hotel Luxhof
Ketscher Landstr. 2
68804 Altlußheim (bei Speyer)

Veranstalter: www.pfalz-hunde.de

Kosten:
109,- Euro für einen Seminartag exklusive Verpflegung, Anreise und Übernachtung
Zahlbar vorab per Überweisung
Bei Buchung beider Seminare (Krankt der Hund, krankt sein Verhalten und Kastration und Verhalten gibt es einen Rabatt von 15 Euro - d.h. insgesamt 203 Euro)

Verbindliche Anmeldung nur per E-Mail an info@pfalz-hunde.de

Sie bekommen per E-Mail eine Anmeldebestätigung und Rechnung.

Zielgruppe:
Das Seminar ist geeignet für Hundehalter, Trainer/Verhaltensberater und andere Berufsgruppen, die sich intensiver mit dem Zusammenhang von Kastration und Verhalten beschäftigen möchten.

Hunde:
Dürfen mitgebracht werden, müssen bei der Anmeldung aber angegeben werden. Die Veranstalterin behält sich vor, das Mitbringen von Hunden den Gegebenheiten entsprechend zu limitieren. Die Hunde können, sofern sie den Seminarablauf nicht stören, in den Seminarraum mitgebracht werden. Kleine Spaziergehmöglichkeiten in den Pausen sind in der direkten Umgebung vorhanden.

Sophie Strodtbeck ist Tierärztin, Fachbuchautorin, Verfasserin zahlreicher Artikel für Magazine wie "Dogs", "Wuff" und "Sitz Platz Fuss". Außerdem Tierfotografin und nicht zu vergessen das Frauchen von Herrn Meier, der Piccozei (Piccolo), dem Pü (Pirahnha) und Rita - die alle wahrscheinlich auch zum Seminar mitkommen werden. Weitere Informationen zu Sophie und Ihrer Arbeit gibt es unter www.strodtbeck.de
Quelle Foto: Sophie Strodtbeck

alle Hunde-Veranstaltungen