alle Hunde-Veranstaltungen

Ausgebucht - Dr. Dorit Feddersen-Petersen: Normalverhalten, gestörtes Verhalten - Biologie des Wohlb

Datum: 14.02.2018 | Aufrufe: 21
Logo
Datum:
03.06.2018
Ort:
35781 Weilburg-Hirschhausen (D - Hessen)
Kategorie:
Seminar
Veranstalter:
Queißer`s PET-TREFF
Adresse:
Queißer´s PET-TREFF
Drommershäuser Str. 11
Kontakt:
Katharina Queißer
Telefon:
06471 6269310
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Ausgebucht
Die Fortbildung wird als Nachweis anerkannt von: TÄK NS + TÄK SH

Neue Erkenntnisse zur tierschutzorientierten Ethologie werden vorgestellt:
Der Nachweis psychischer Veränderungen wird gerade bei hoch entwickelten Säugetieren, wie beispielsweise den Hunden, auch dadurch erschwert, dass Tiere individuell genauso unterschiedlich auf Belastungen reagieren wie Menschen: Während das eine Individuum möglicherweise verstärkt ängstlich oder unsicher wird, reagiert ein anderes mit zunehmender Aggression oder auch Teilnahmslosigkeit. Zur Beurteilung eines psychologischen Zustandes eines Tieres muss also nicht nur dessen Gesamtverhalten herangezogen werden, vielmehr sollten auch eine möglichst gute Kenntnisse seines vorherigen Verhaltens / seiner Verhaltensentwicklung vorliegen.

Grundsätzlich hat Verhalten die Funktion, eine sinnvolle Interaktion mit der Umwelt zu ermöglichen. Wenn ein Verhalten nicht mehr situationsgerecht eingesetzt wird, dann ist es zumindest als problematisch einzustufen. Verhaltensprobleme entstehen zumeist dann, wenn die Umweltanforderungen die Fähigkeiten eines Individuums zu einer sinnvollen Interaktion unmöglich machen, also sein Anpassungsvermögen überfordern.

Wenn Sie mehr als einen Hund mit bringen, sprechen Sie sich bitte mit mir ab.

Kosten: 100,00 € / Person, inkl. MwSt.

Dauer: 09.30 - 16.30 Uhr

Referentin: Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen
Räumlichkeiten
Räumlichkeiten
Draussen

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hunde-Veranstaltungen