alle Hunde-Veranstaltungen

27.09.2020 - 9.00-12.30 Uhr Genetische Aspekte von Wesen und Verhalten mit Univ. Doz. Dr. Irene Somm

Datum: 01.10.2019 | Aufrufe: 7
Datum:
27.09.2020
Ort:
35781 Weilburg-Hirschhausen (D - Hessen)
Kategorie:
Seminar
Veranstalter:
Queißer´s PET-TREFF
Adresse:
Seminarraum
Drommershäuser Str. 11
Kontakt:
Frau Katharina Queißer
Telefon:
06471 6269310
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Genetische Aspekte von Wesen und Verhalten mit Univ. Doz. Dr. Irene Sommerfeld-Stur

Die Fortbildung wird als Nachweis anerkannt von: TÄK NS + SH

Genetische Aspekte von Wesen und Verhalten

Wesen und Verhalten sind im Rahmen der Hundezucht zu einem bedeutenden Thema geworden, nicht nur, weil Wesensfestigkeit und Sozialverträglichkeit eine wichtige Voraussetzung für ein erfreuliches Zusammenleben von Menschen und Hunden sind. Auch die immer wieder von Medien und Politik thematisierte Problematik gefährlicher Hunde stellt an die Hundezüchter die Forderung an die Zucht verhaltensicherer Hunde.
Es ist noch gar nicht lange her, dass eine genetische Grundlage von Wesens- und Verhaltensmerkmalen überhaupt erkannt und akzeptiert wurde. Inzwischen sind Wesenstests eine der obligatorischen Voraussetzungen für eine Zuchtzulassung. Dabei wird die Validität der eingesetzten Tests sowie die Heritabilität des Prüfergebnisses oft unzureichend hinterfragt.
Um bei der Zucht und Aufzucht von Hunden alle Möglichkeiten zur Entwicklung wesensfester und sozialverträglicher Hunde nützen zu können erscheint eine Auseinandersetzung mit den genetischen und epigenetischen Grundlagen des Verhaltens sowie der Wirkung von Umwelteinflüssen wichtig.

Seminarinhalte:

• Prinzipien der Genwirkung – genetischer Code – epigenetische Markierungen
• Verhaltensrelevante Genprodukte – Neurotransmitter, Hormone, körperliche Merkmale
• Verhaltensrelevante Umwelteinflüsse – epigenetisch sensible Zeitfenster – Trächtigkeit, Primärsozialisation, Pubertät
• Verhaltensrelevante Erkrankungen
• Möglichkeiten der Selektion auf Verhalten und Wesen – Ansprüche an die Aussagesicherheit von Wesenstests.
• Inzucht und Verhalten – genetische Vielfalt – Autoimmunerkrankungen - Schilddrüsenunterfunktion

Univ. Doz. Dr. Irene Sommerfeld-Stur

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hunde-Veranstaltungen