alle Hunde-Veranstaltungen

2 Tages-Workshop mit Sabine Padberg und Jörg Horstmann „...und weg ist er – über das Jagdverhalten d

Datum: 27.05.2019 | Aufrufe: 94
Datum:
29.06.2019 - 30.06.2019
Ort:
24635 Daldorf (D - Schleswig-Holstein)
Kategorie:
Seminar
Veranstalter:
canis major Christine Holst
Adresse:
Erlebniswald Trappenkamp
Tannenhof 1
Kontakt:
Frau Christine Holst
Telefon:
04194 988068
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

2 Tages-Workshop mit Sabine Padberg und Jörg Horstmann
„...und weg ist er – über das Jagdverhalten des Hundes“

Veranstalter:
canis-major
Christine Holst
Brüchhorststrasse 16
24641 Sievershütten

Veranstaltungsort:
Erlebniswald Trappenkamp
Tannenhof 1
24635 Daldorf

Zielgruppe:
Interessierte und betroffene Hundehalter sowie alle Berufsgruppen rund um den Hund zur Wissensanreicherung

Seminarbeschreibung:
Wer kennt es nicht: der Vierbeiner, dem plötzlich und für uns Menschen nur schwer bis gar nicht erkennbar, ein Duft in die Nase steigt und er sich selbständig auf die Suche nach dem beliebten Objekt begibt. Oder Meister Lampe der unverhofft den Weg des Hundes kreuzt, dieser nicht angeleint ist und so seiner Jagdpassion freien Lauf lässt.
Es sind nicht nur Reh, Hase, Eichhörnchen oder Gefieder was unsere Hunde in ihrer Jagdleidenschaft berühren. Ersatzweise und sehr gerne genommen werden auch Autos, Fahrradfahrer und Skateboarder. Und so manch Jogger kann ein Lied vom jagenden Hund singen.
Wie das Aufeinandertreffen mit der vermeintlichen „Beute“ aussieht ist von Hund zu Hund unterschiedlich.
In diesem Workshop werden wir uns zum einen mit der Körpersprache des Hundes und zum anderen mit dem rechtzeitigen Erkennen der Signale befassen. Des weiteren geht es um das Verstehen des Jagdverhaltens und das daraus resultierende Training.
Wir werden in diesem Workshop dem Hund nicht das jagen abtrainieren, sondern wir gehen den ersten Schritt, das Jagdverhalten zu verstehen und zu kanalisieren.
Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Workshop mit Sabine Padberg und Jörg Horstmann!

Aufgrund der der intensiven Praxis ist die Zahl der „aktiven“ Teilnehmer begrenzt. Dennoch werden auch die Beobachter, also die „passiven“ Teilnehmer mit Sicherheit profitieren. Gerade der Blick von außen schult den ein oder anderen nochmals auf eine besondere Art und Weise. Also in der Quintessenz werden alle Teilnehmer bei diesem Theorie -und Praxis Seminar sicherlich um viel Wissen und Erfahrung bereichert!

Von den aktiven Teilnehmern mitzubringen ist:
• Leine mind. 2 Meter und max. 5 Meter
• Unterschiedliche Leckerchen, Beliebtheit: „ganz ok“ bis „mega“
• Futterdummy/Preydummy (für den zweiten Tag) mit vielen und tollen Leckerchen drin. Davon werden wir sehr viel benötigen. Daran denken, dass der Futterdummy aufgefüllt werden muss.
Die teilnehmenden Hunde müssen sozialverträglich sowie physisch und psychisch stabil sein.

Termin/Uhrzeit:
Samstag, den 29.06.2019 von 10.00 bis ca. 18.00 Uhr
Sonntag, den 30.06.2019 von 10.00 bis ca. 16.00 Uhr
Für genügend Pausen ist gesorgt.

Teilnahmegebühr:
180,00 € (inkl. MwSt.) pro Person für „passive“ Teilnehmer
230,00 € (inkl. MwSt.) pro Person für „aktive“ Teilnehmer
Das Mitbringen von Hunden im Seminarraum ist nach vorheriger Anmeldung gestattet. teilnehmende Hunde:

Anmeldung unter www.canis-major.de

alle Hunde-Veranstaltungen