alle Hunde-Veranstaltungen

Verhaltenstherapie, Vorgehensweisen und Methoden (Block 1) mit Frau Dr. Ute Blaschke-Berthold. Eine

Datum: 15.05.2019 | Aufrufe: 19
Datum:
17.08.2019 - 18.08.2019
Ort:
58239 Schwerte (D - Nordrhein-Westfalen)
Kategorie:
Seminar
Veranstalter:
Animal-Team, Schwerte
Adresse:
Technologiezentrum Schwerte
Lohbachstr. 12
Kontakt:
Frau Sabine Mersch
Telefon:
02304 940321
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig Holstein, ATN, IBH

Tierverhaltenstherapie braucht einen konzeptuellen Rahmen, in dem unabhängig vom Methoden-Gewimmel der Hundeschulen effizient an unerwünschten, abnormalen und krankhaften Verhalten gearbeitet werden kann. Wissenschaftliche Verhaltenstherapie gibt einen solchen Rahmen! Das zweiteilige Seminar zur Verhaltenstherapie beschäftigt sich mit folgenden Themen:

1. Fakten schaffen als Grundlage wissenschaftlicher Verhaltenstherapie. Fakten dokumentieren und darstellen - der Weg zur Qualitätssicherung! (Mit Praxisteil)
2. Der missverstandene ethologische Ansatz und seine überraschend umfassende Auflösung
3. Grundlagen der funktionalen Verhaltensanalyse - Verhaltensbiologie trifft Behaviorismus
4. Beobachten, beobachten, fragen, fragen - und beschreiben: um welches Verhalten geht es eigentlich? (Mit Praxisteil)


Mit Hilfe dieser Grundlagen kann jedes problematische Verhalten erfasst, analysiert und bearbeitet werden - Aggression, Angst, Trennungsstress, Abnormal repetitives Verhalten, „Hyperaktivität“, …

Grundlegende Techniken werden in Praxisteilen mit Hund geübt. Außerdem ist die aktive Bearbeitung verschiedener Fälle in Kleingruppen geplant.

Zielgruppe: Hundetrainer, engagierte Hundehalter, Verhaltenstherapeuten, Tierärzte, Tierheimmitarbeiter

Referentin: Dr. Ute Blaschke-Berthold, Jahrgang 1961, Biologin, spezialisiert auf die Verhaltensbiologie der Hund-Mensch-Beziehung, Leiterin der Hundeschule und Kynopraxis CumCane in Niederkassel am Rhein. Fachautorin für mehrere Hundezeitschriften und Lehrinstitute. Weiterbildungen in den USA, Großbritannien, Niederlande und Belgien sorgen beständig für höchstes Niveau.

Kosten
Mit Hund: 210.00
Ohne Hund: 190.00

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hunde-Veranstaltungen