alle Rassehund-Welpen
<< Zwergpinscher

Zwergpinscher-Welpen, Wurftag: 07.05.2021

aktualisiert: 28.07.2021 | Datum: 21.07.2021 | Aufrufe: 47
Zwergpinscher im Bild.
Rasse:
Zwinger:
-
Farbe:
schwarz-braun
Rüden:
1
Hündinnen:
0
Wurftag:
07.05.2021
Preis:
1777 € pro Welpe
Vater:
Rex
Mutter:
Pipistrella
Ort:
44263 Dortmund (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Anja Otto
Telefon:
0171 5377779
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Unsere Rehpinscherhündin Pipistrella hat am 7. Mai 2021 drei gesunde Welpen zur Welt gebracht. Der Vater ist Rex - ein sehr süßer schwarzer Zwergpinscher.
Pipi und Rex haben beide eine Schulterhöhe von ca. 32cm und wiegen ca. 4 kg.

Wie ihre Eltern haben die Kleinen auch jetzt schon einen tollen Charakter, sind wild und kuschelig, lustig, wachsam und schlau.

Einen Welpen behalten wir, einer wird in unserer Verwandtschaft ein tolles Zuhause finden und für einen Welpen suchen wir noch liebevolle Besitzer.
Der kleine Rüde heißt bei uns Piran (keltisch: „schwarz“ o. „der Schwarze“), oder auch Piri und ist einfach nur supersüß.
Ab Anfang August darf er ausziehen und würde sich gerne schon vorher ein paar Mal mit seinen neuen Besitzern treffen. Bei uns und vielleicht auch schon mal im neuen Zuhause…

Wir fänden es schön, wenn Sie sich per e-mail kurz vorstellen und beschreiben, wie, mit wem und wo Piri dann wohnen würde. Besitzer, bei denen er den ganzen Tag über alleine wäre, kommen für uns leider nicht in Frage. Ein Garten wäre schön…
Wir würden auch einen Schutzvertrag aufsetzen.

Für mich sind Zwergpinscher die tollsten Hunde überhaupt, sie sind nicht zu winzig, aber immer noch so klein, dass man sie toll z.B. in einem Hunderucksack überall hin mitnehmen kann (im Urlaub mit in den Supermarkt o.ä.) Sie sind auch sehr robust und nicht so anfällig für Krankheiten. Pipi ist jetzt 5 und war noch nie krank.

Für Erstwelpenbesitzer empfehle ich, sich vorab ein bisschen schlau zu machen, was es bedeutet, einen Welpen zu erziehen. Denn hier ist Zeitaufwand, Geduld und Sanftmut erforderlich. Für Welpen gibt es kaum Schöneres als Lernen, wenn man es ihnen positiv und mit viel Freude vermittelt. Und das Ergebnis wird der tollste Hund der Welt sein… Ein gutes Buch, das ich empfehlen kann und nach welchem auch wir uns richten ist z.B. „DAS KOSMOS WELPENBUCH“.

Piri ist entwurmt, geimpft, gechipt und hat den Europäischen Heimtierausweis.
Wir geben auch ein „Starterpäckchen“ (Futter, Kuscheldecke, Spielzeug, Leine…) mit.

alle Rassehund-Welpen
<< Zwergpinscher