alle Rassehund-Welpen
Mops

Mops-Welpen vom Züchter "von King of Dreams"

Datum: 06.02.2020 | Aufrufe: 1465
Mops im Bild.
Rasse:
Zwinger:
von King of Dreams
Farbe:
beige,schwarz,seal,platinum,weiß,chichilla,schoko,braun,
Rüden:
3
Hündinnen:
2
Wurftag:
27.05.2019
Preis:
1600 € pro Welpe
Vater:
keine Angaben
Mutter:
keine Angaben
Straße:
Schulstrasse 21
Ort:
57562 Herdorf (D - Rheinland-Pfalz)
Kontakt:
Herr Mike Stötzel
Telefon:
02744 932128
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Wir planen Anfang 2020 wieder super tolle Welpen nach dem altdeutschen Vorbild.
Gerne nehmen wir schon jetzt Reservierungen entgegen.

HIER NOCH EIN PAAR WORTE ZU UNSERER ZUCHT :

Wir sind eine deutsche Zucht und haben uns der Rasse altdeutscher Mops völlig verschrieben.
Wir planen für Anfang 2020 wieder tolle Welpen und nehmen gerne schon jetzt Reservierungen entgegen .
Unsere Zucht können Sie gerne unter
www.kingofdreams.de
anschauen, diese ist immer sehr aktuell gehalten und auch unsere Welpen sind hier zu sehen.
2016 durften unsere Hunde und wir auch ein Teil des Fressnapf Rasseportrait sein das bei uns gedreht wurde.
https://www.youtube.com/watch?v=W_geuRqzKQg
Wir haben alle unsere Zuchthunde sehr umfangreich untersuchen lassen bevor sie bei uns in die Zucht gehen dürfen.
Unsere Welpen werden NICHT vor der 8. Lebendswoche in ihr neues Zuhause abgegeben, dürfen aber gerne schon vorab reserviert werden und natürlich auch ab der 5. Lebendswoche besucht werden.
Voller stolz können wir sagen, das unsere Zuchthunde durchweg absolut freitamend sind und auch im Sommer mit unseren anderen Hunden ( Australian Shepherd und anderen Rassen ) über die Wiesen rennen ohne jegliche Probleme.
Der Weg dahin war sicher nicht leicht, denn wir haben ganz bewusst auf eine Fremdrasseneinkreuzung verzichtet und somit rein durch Selektion den Mops wieder mehr Nase, größere Nasenlöcher, längere Beinchen, gut eingebettete Augen und eine kleine Nasenfalte angezüchtet.
Auch an vielen Gendefekten die der Mops leider hat, haben wir gearbeitet und somit sind unsere Hunde alle samt frei von
Maligne Hyperthermie (MH)
Primäre Linsenluxation (PLL)
Pyruvatkinase-Defizienz (PK)
Hyperurikosurie (SLC)
May-Hegglin-Anomalie (MHA)
des weiteren sind wir auf dem besten Weg auch
Nekrotisierende Meningoenzephalitis (NME/PDE) & Degenerative Myelopathie (DM) aus unseren Linien rauszuzüchten. Hier gibt es nur noch vereinzelt Hunde in unserer Zucht die Einfachträger sind, diese sind aber unbedenktlich!
Selbstverständlich ist das aber noch nicht alles, bevor unsere Hunde in die Zucht gehen werden sie von unserem Tierarzt genaustens Untersucht.
Es wird nach der Atmung geschaut, dem Herz, den Augen, dem Gangwerk und der Patella sowie dem ganzen Allgemeinzustand des Hundes genaustens geprüft. Erst wenn dies alles mit guten Ergebnissen bestanden ist können wir sagen ob ein Hund sich für die Zucht eignet oder nicht.
Somit können wir Jedem garantieren das wir alles tun um unseren Welpen den besten Start für ein gesundes Leben zu ermöglichen.
Auch den Start in die neue Familie möchten wir unseren Schätze so leicht wie nur möglich gestalten und deswegen bereiten wir unsere Welpen auf vieles vor.
Sie wachsen bei uns in der Familie mit 3 Kindern auf, lernen hier Katzen , andere Hunde , Kleintiere , Ziegen etc bereits kennen und auch alle Alltagsgeräusche sind ihnen vertraut. Die Ernährung ist uns ebenfalls sehr wichtig und so gibt es neben der wichtigen Muttermilch ein sehr hochwertiges B.A.R.F. und natürlich zum knabbern ab und an mal ein Stück frischen Rinderknochen oder ein Hühnerhals für unsere Kleinen. Zudem bekommen sie als Leckerchen ab und an mal etwas kaltgepresstes Futter damit sie auch das bereits etwas kennen. Unsere Erwachsenen Hunde werden alle rein gebarft, da das aber nicht Jeder mag, gewöhnen wir die Welpen an beides.
Ab frühstens der 5. Lebendswoche dürfen unsere Kleinsten dann auch besucht werden.
Ist dann der Tag des Auszugs gekommen dann haben unsere Schätze ein umfangreiches Köfferchen gepakt mit allem was sie so kennen.
Körbchen, Leine & Geschirr, was zum spielen, was zum knabbern, das gewohnte Futter, Eu- Impfausweis, Entwurmungspass, Tierärztliches Gesundheitszeugnis, Ahnentafel, eine Imfomatte, eine kostenlose Haftpflichtversicherung für die ersten 6 Lebendsmonate, alle Untersuchungen der Elterntiere in Kopie uvm.
Die Preise unserer Welpen fangen dem Aufwand entsprechend ab 1600 EUR an, die selteneren Farben sind dabei etwas teurer bis 2200 EUR.
Selbstverständlich sind wir auch nach dem Umzug noch immer für unsere Herzchen und deren Familien da und helfen gerne bei Fragen weiter.
Unsere Zucht ist vom zuständigen Veterinäramt genehmigt .
Wer nun gerne unsere Schätze und uns kennen lernen möchte darf sich sehr gerne mit uns in Verbindung setzten.
Telefonisch sind wirvon 8.00 Uhr -19 Uhr ( auch an Sonn- & Feiertagen ) zu erreichen unter 02744-932128.
Besuche machen wir wir gerne gegen Terminvereinbarung.

alle Rassehund-Welpen
Mops