alle Rassehund-Welpen
Border Collie

Border-Collie-Welpen, Wurftag: 30.03.2018

Datum: 28.04.2018 | Aufrufe: 217
Border Collie im Bild.
Rasse:
Zwinger:
-
Farbe:
schwarz/weiß und Merle
Rüden:
1
Hündinnen:
1
Wurftag:
30.03.2018
Preis:
900 € pro Welpe
Vater:
Jack
Prüfungen:
keine
Gesundheit:
bester Gesundheit
Mutter:
Sunny
Prüfungen:
keine
Gesundheit:
bester Gesundheit
Straße:
Am Pichler Weiher 73
Ort:
85221 Dachau (D - Bayern)
Kontakt:
Robert Muttenhammer
Telefon:
0176 31888888
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Nun ist es endlich soweit wir bekommen im Rudel Nachwuchs.

Meine Border Collie Hündin Amira (schwarz/weiß) hat mit dem Border Collie Rüden Flocke (Blue Merle) Welpen gezeugt und diese kommen bald zur Welt. Da ich leider nicht alle behalten kann, suche ich ein Zuhause für meine kleinen Borders.

Wie wachsen die Hunde auf?

Ich bevorzuge die heutzutage eher seltene Art von Aufzucht und zwar im Rudel mit zwei Rüden und insgesamt vier Hündinnen. Die Welpen wachsen nicht in einem Wurfhaus, Zwinger oder in einer anderen abgeschiedenen Art und Weise auf, sondern im Haus bei mir. Sie sind da, wo alle meine Hunde sind (im Haus) und sobald die Mutterhündin es zulässt, dürfen alle an der Aufzucht teilhaben. Das merkt man extrem an der sozialen Kompetenz, die solch Welpen entwickeln mit der Zeit und im späteren Leben.

Hier befinden sich nur gesunde Hunde, die nicht kastriert oder auf sonstige Weise beeinflusst wurden, wie z. B. mit Hormonchip. Meine Hunde sind keine vernachlässigten antiautoritär erzogenen Tiere, sondern in der Familie eingegliedert und alle ruhig, ausgeglichen und freundlich. Faktoren wie den sogenannten “Jagdtrieb, Hütetrieb, Treibtrieb” gibt es bei uns nicht, weil er weder gefördert, noch züchterisch selektiert wird. Meine Hunde werden weder zu Hundesport benutzt noch zu anderen Sportarten die man für solche Rassen kennt (Treibball, Agyliti, Frisbee usw.).

Beim Futter wird ganz klar auf natürliche Ernährung gesetzt und auch die Welpen bekommen KEIN Dosen oder Trockenfutter!!! Hier wird ausschließlich mit Rohkost ernährt, dem sogenannten BARF. Gemüse, Fleisch, Mineralien und Öle sind der Grundstock für gesunde Hunde und nicht menschlicher Abfall, egal ob dieser nun in eine Dose gepresst wurde oder aufwendig mit Hitze und Trocknungsverfahren hergestellt ist.

Weitere Fragen beantworte ich sehr gerne bei einem Kennenlernen vor Ort.

Welpen werden nur in Bayern abgegeben.

alle Rassehund-Welpen
Border Collie