alle Deckrüden
Labrador Retriever

Labrador-Retriever-Deckrüde vom Züchter "Of My Own"

Datum: 29.06.2021 | Aufrufe: 369
Labrador Retriever im Bild.
Hundename:
Erinor No Comment Of My Own
Zwinger:
Of My Own
Farbe:
Charcoal
Wurftag:
07.05.2017
Decktaxe:
700 €
Prüfungen:
-
Gesundheit:
HD/ED/OCD/PL frei
Vater:
Eddi von der Silberhöhle
Mutter:
Fancy Fade to Grey
Straße:
Lindenhof 1
Ort:
73345 Hohenstadt (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Jutta Schäffner
Telefon:
0152 53338887
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

ERINOR NO COMMENT OF MY OWN

Erinor ist ein ausgesprochen sanfter Rüde mit einem markanten Profil. Exterieur und Interieur lassen keine Wünsche offen. Ein kompakter, kräftiger, sportlicher charcoal Rüde, schöner Kopf, Otterrute, Schulterhöhe 58cm. Ein sanfter, behutsamer, harmonisch aufgebauter Rüde. Apportieren ist seine große Leidenschaft. Wie sich gezeigt hat, vererbt Erinor besonders schöne Farbkombinationen.
Je nachdem welche Farben seine Partnerin trägt sind Welpen in charcoal (schwarz), silver (braun), champagner (gelb) möglich.

Sein Vater ist Eddi von der Silberhöhle (champagner), "nationaler und internationaler Champion", geprüfter Begleithund, geprüfter Flächensuchhund und im Mantrail aktiv. Seine Mutter Fancy Fade to Grey of Mustang Valley (charcoal) ist eine Tochter vom legendären TNT Smokin Charcoal. Auch Fancy ist "nationaler und internationaler Champion".

HD A (frei), ED 0 (frei), Pl frei, OCD frei.

Genetisch 18 fach getestet und in allem frei. Konkret:
CNM, DM, EIC, HNPK, PRA, OSD, SD2, Alexander-Krankheit, Adipositas , Cystinurie, Narkolepsie, PK, Hyperurikosurie, X-linked Myopathie, MTC, MH, ACHM, CMS.

Auch die Augenuntersuchungen hat er alle mit frei bestanden.

alle Deckrüden
Labrador Retriever