alle Junghunde
Labrador Retriever

Labrador-Retriever-Rüde "Nero"

aktualisiert: 23.06.2020 | Datum: 22.06.2020 | Aufrufe: 1027
Labrador Retriever im Bild.
Hundename:
Nero
Zwinger:
-
Farbe:
beige
Wurftag:
12.05.2015
Preis:
150 €
Prüfungen:
-
Gesundheit:
-
Vater:
keine Angaben
Mutter:
keine Angaben
Straße:
Ausbau Kirschberg 15
Ort:
03058 Neuhausen/ Spree (D - Brandenburg)
Kontakt:
Frau Annett Stange
Telefon:
035608 40124
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Nero, Labrador, geb. 2015, su. hundeerfahrene Familie mit Haus und Grundstück


Rasse: Labrador
Farbe: beige
Geschlecht: männlich / kastriert
Geboren: 12.05.2015
Geeignet für: hundeerfahrene Familie mit Haus und Grundstück
Größe: 58 cm
Kurzbeschreibung: robuster Haus- und Hofhund

Ausführliche Beschreibung:
Nero wurde zum erstem mal im April 2019 bei uns abgegeben, da er die Ersthündin zu stark bedrängte. Die Familie hatte Nero damals erst kürzlich übernommen. Früher lebte er wohl als Haus- und Hofhund bei einer älteren Dame, die sich nicht mehr kümmern konnte. Wir konnten Nero vermitteln, doch leider wurde er nach 6 Monaten zurück gegeben, da er mehrfach geschnappt hat und die Familie mit Nero`s Verhalten überfordert war.

Nero ist noch immer ein freundlicher, aufgeschlossener, sehr agiler und lebhafter Labrador. Er hat viel gute Laune und liebt es draußen und unterwegs zu sein. Er liebt Bällchen spielen und im Auto mitfahren. Auch läuft er gut am Fahrrad mit. Doch Nero ist auch ein Hund, der gerne Grenzen austestet und Schwäche beim Menschen für seinen Vorteil zu nutzen weiß. Wird er konsequent geführt und in seine Grenzen verwiesen, ist er ein toller Hund und sportlicher Begleiter. Wird er als gleichgestelltes Familienmitglied gesehen und betütelt, dann fängt Nero an, das Zepter zu übernehmen und auch ernsthaft durchzusetzen, wenn es ihm nach etwas beliebt.

Tja, was suchen wir nun für eine Stelle für den robusten, verfressenen und leicht egoistischen Labrador? Haus und Garten muss vorhanden sein. Seine Familie sollte Nero als Hund sehen und nicht als Kuschelpartner. Nero ist gerne draußen und es schadet ihm nicht, wenn er in einer gut isolierten Hundehütte oder im beheizten Vorraum schlafen kann. Couch und Bett müssen für ihn absolut Tabu sein. Nero braucht klare Hausstandsregeln.

Nero ist gerne Einzelhund und kann auch nicht mit Katzen. Allerdings kennt er Pferde und kann da sicherlich auch als Reitbegleiter erzogen werden.

Mehr Bilder von Nero und das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier?animal_id=13380

Nereo befindet sich in unserem Partnertierheim:

Tierheim Bückeburg
Hasengarten 6
31675 Bückeburg
Telefon: 05722/5220
Email: tierheim-bueckeburg@tierschutzliga.de

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Junghunde
Labrador Retriever