alle Junghunde
Deutscher Schäferhund

Deutscher-Schäferhund-Rüde vom Züchter "Haus Kaiser"

Datum: 18.01.2021 | Aufrufe: 319
Deutscher Schäferhund im Bild.
Hundename:
Wim
Zwinger:
Haus Kaiser
Farbe:
schwarz-braun
Wurftag:
15.10.2018
Preis:
1000 €
Prüfungen:
?
Gesundheit:
geimpft, HD-frei, entwurmt, gechippt
Vater:
auf Anfrage
Prüfungen:
?
Gesundheit:
HD-frei
Mutter:
?
Prüfungen:
?
Gesundheit:
HD-frei
Ort:
75378 Bad Liebenzell (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Hausmann
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Derzeit muss ich mich zumeist nur langweilen. Anstelle, meiner Art entsprechend, in einem großen Garten und mit Meinesgleichen herumzutollen.
Ich war zwar artig in der Welpen-, anschließend sogar eine Weile in der Hundeschule und kenne auch einige Kommandos, jedoch bin ich mittlerweile wenig interessiert daran irgendwelchen Kommandos umgehend Folge zu leisten. Auch was meine Artgenossen, oder Menschen und Kinder angeht, so machen diese mir zuerst immer gleich soviel Angst, dass ich es vorziehe im Voraus lieber einmal zu bellen und dafür zu sorgen, dass mir und meinem Frauchen und Herrchen niemand zu nahe kommt. Allerdings ist mir noch nie etwas Schlimmes von Fremden widerfahren und eigentlich will ich ja mit allen immer nur spielen. Da ich so groß bin, fürchten sich Kindern wahrscheinlich anfangs vor mir, was wohl vielleicht eher für ein neues Herrchen und Frauchen ohne Anhang sprechen würde. Andererseits sind mir Kinder nicht fremd und, nach kurzem Eingewöhnen, würde ich voraussichtlich genauso mit ihnen gut klar kommen.
Ich bin stets dazu bereit gewesen mich unterzuordnen und akzeptiere schnell ein anderes Alphatier. Das Befolgen von Kommandos bereitet mir eigentlich grundsätzlich auch Freude, jedocherwarte ich gewaltfreie Konsequenzen und klare Regeln.
Ich besitze einen reinrassigen Stammbau und rote Papiere. In der Tat habe ich aber ein Schlappohr, welches mich vermutlich nicht zu einem Vorzeigeschäferhund für eine Züchterausstellung qualifizieren würde. Sonst bin ich aber ein Prachtexemplar, gesund, fit und wohlauf.
Wenn ich schon bald meinen neue Bezugs- und Leitmenschen finden darf, macht mich dies sehr, sehr glücklich! Am allerliebsten wäre es mir natürlich zu einem, oder noch besser, mehreren Artgenossen finden zu können, wo ich mich jeden Tag auf einem großen Grundstück austoben darf! Aber dies wäre auch entbehrlich, solange mein neues Frauchen oder Herrchen selbst viel Zeit für mich aufzuwenden vermag.
Meine Eltern und ich selbst sind übrigens HD frei.

ANMERKUNG DES VERFASSERS:
ICH BIN NICHT DER HALTER UND ERSTELLTE DIESE ANNONCE NUR IM AUFTRAG. ICH HABE DIE PAPIERE NICHT EINGESEHEN UND DARUM AUCH DIE VIELEN FRAGEZEICHEN. ES WIRD ABER ALLES NOCH NACHGETRAGEN, BZW. KANN AUF ANFRAGE GEKLÄRT WERDEN. AUCH DER GENAUE GEBURTSTAG IST MIR NICHT BEKANNT! NUR DAS JAHR UND DER MONAT.

alle Junghunde
Deutscher Schäferhund