alle Junghunde
Deutscher Schäferhund

Deutscher-Schäferhund-Rüde "Mato"

Datum: 11.03.2019 | Aufrufe: 81
Deutscher Schäferhund im Bild.
Hundename:
Mato
Zwinger:
-
Farbe:
rotbraun mit schwarzem Sattel
Wurftag:
01.03.2010
Preis:
220 €
Prüfungen:
-
Gesundheit:
geimpft
Vater:
keine Angaben
Mutter:
keine Angaben
Straße:
Gergarten 5
Ort:
30952 Ronnenberg (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Frau Josephine Damsa
Telefon:
0151 12781983
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Name: Mato
Aufenthaltsort: Tierheim Slowakei
Dort seit: November 2012
Rasse: Deutscher Schäferhund
Farbe: rotbraun mit schwarzem Sattel
Geburtsdatum: März 2010
Größe: 59 cm
Kastriert: Tierarztentscheidung

Mato möchte endlich eine eigene Familie haben

Mato wurde auf der Straße aufgefunden. Ihn einzufangen und in Sicherheit zu bringen war für die Tierheimmitarbeiter kein leichtes Unterfangen, denn der schöne Rüde hat ein für ihn sehr amüsantes Spiel daraus gemacht! Letztendlich gelang es uns aber doch und Mato kam in die Obhut unseres Partnertierheims.
Und hier sitzt der Rüde nun auch schon seit unfassbaren sechs Jahren! Dass er bislang immer übersehen worden ist, liegt mit Sicherheit weder an seinem äußeren Erscheinungsbild noch an seinem Wesen. Denn Mato ist ein typischer Schäferhund: neugierig, seinem Menschen treu ergeben und wachsam. Eben ein ausgesprochen liebenswerter Kerl. Es wird sein gesundheitlicher Zustand sein, der die Menschen abschreckt. Mittlerweile ist Mato etwa acht Jahre alt, er hat einen starken Überbiss und von Geburt an eine Fehlstellung im Kopfbereich (er hält seinen Kopf immer etwas schräg), außerdem lahmt er. Der schöne Schäferhund musste deswegen bereits eine Reihe von medizinischen Untersuchungen über sich ergehen lassen. Das Resultat: Seine Gebrechen sind genetisch bedingt und irreparabel, das Ergebnis gewissenloser Züchter. Neben seinen Erbkrankheiten erwischte ihn dann auch noch eine Infektionskrankheit (Babesiose), die er aber mittlerweile gut überstanden hat. Trotz alledem ist Mato schon immer ein ausgesprochen fröhlicher Hund gewesen, der auch angesichts gesundheitlicher Probleme seine gute Laune behält!
Mato versteht sich prima mit Hündinnen und kann seine Lahmheit sehr gut vergessen, sollte es einen Besucher zu melden geben. Dann flitzt er wie ein gesunder junger Hund zum Tor und gibt Laut. Seine Aufgabe erfüllt er also nach wie vor hervorragend.
Wir wünschen uns für Mato liebe Menschen, die auch einem älteren Hund mit Gebrechen ein schönes Zuhause bieten können und wollen! Er hat es verdient, nicht noch einen Winter in der Kälte zu verbringen, sondern sich bei unangenehmen Temperaturen zurück ins kuschelige Körbchen zurückziehen zu dürfen! Ein kleines Grundstück, dass er bewachen darf, würde er zu schätzen wissen und natürlich sollte er möglichst wenige Treppen steigen müssen.

Möchten Sie dem schönen Rüden endlich die Möglichkeit auf ein richtiges Zuhause geben? Dann melden Sie sich bei uns!

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Junghunde
Deutscher Schäferhund