alle Junghunde
<< Chinesischer Schopfhund

Chinesischer-Schopfhund-Hündin "Lilly"

Datum: 14.08.2019 | Aufrufe: 40
Chinesischer Schopfhund im Bild: Unsere liebe Lilly hat schon soviel Schlimmes erfahren müssen, sie sucht nun endlich ein liebevolles Zuhause
Hundename:
Lilly
Zwinger:
-
Farbe:
Weiß
Wurftag:
07.10.2013
Preis:
350 €
Prüfungen:
-
Gesundheit:
geimpft, kastriert, entwurmt
Vater:
keine Angaben
Mutter:
keine Angaben
Straße:
-
Ort:
74523 Schwäbisch Hall (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Cornelia Breimaier
Telefon:
07303 1579695
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Dürfen wir Ihnen unsere Sorgenkinder vorstellen?
Lilly und Lea, zwei 5- jährige Chinese Crested Powderpuff Hündinnen!

Ein illegaler Züchter hatte die beiden jahrelang in einem Käfig in seiner
Wohnung gehalten und als Gebärmaschine missbraucht. Als er Ärger bekam,
wollte er
Lilly und Lea im Tierheim abgeben.
Eine Tierschützerin dort bat Martina um Hilfe, denn im Tierheim hätten die
Hündinnen, die noch nie in einer normalen Umgebung waren und verschiedene
Wetterlagen auch nicht kennen, noch nie die Sonne sahen, keine Chance
gehabt!

Martina übernahm Lilly und Lea vor einigen Monaten zu sich. Verfilzt und
übergewichtig kamen die beiden an, noch dazu unendlich verängstigt. Nach
einiger Zeit und mit viiiiiel Geduld und ganz viel Liebe und Verständnis für
diese armen Hündinnen begannen sie sich gegenüber ihren Bezugspersonen zu
öffnen und können Zuwendung und Streicheleinheiten inzwischen sehr genießen!

Für Lilly und Lea suchen wir Menschen die sich bewusst sind, dass es noch
eine langer Weg zum „ normalen“ Hund sein wird. Wir suchen Menschen, die
sich des Schicksals der beiden bewusst sind, sie aber dennoch nicht in Watte
packen, sondern sensibel an das Leben gewöhnen.
Wenn man sieht, wie positiv sie sich schon entwickelt haben kann man hoffen,
dass es auch so weitergeht und sich Lea und Lilly eines Tages zu den agilen
und fröhlichen Hunden entwickeln, die sie eigentlich sein sollten!
Selbstverständlich werden die beiden Geschwister getrennt vermittelt

Bei ernsthaftem Interesse rufen Sie gerne unsere Ansprechpartnerin an!

Gibt´s da irgendwo ein Zuhause für uns?
Lilly sehnt sich sehr nach Geborgenheit...
alle Junghunde
<< Chinesischer Schopfhund