alle Junghunde
Australian Shepherd >>

Australian-Shepherd-Rüde "Mischling: Australian Shepherd-Labrador-Golden Retriever"

Datum: 16.10.2021 | Aufrufe: 139
Australian Shepherd im Bild.
Hundename:
Mischling: Australian Shepherd-Labrador-Golden Retriever
Zwinger:
-
Farbe:
schwarz
Wurftag:
28.05.2020
Preis:
auf Anfrage
Prüfungen:
-
Gesundheit:
geimpft, gechipt
Vater:
keine Angaben
Mutter:
keine Angaben
Straße:
Hauptstraße 4
Ort:
91587 Adelshofen (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Katharina Thum
Telefon:
01573 6628133
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Wünschen Sie sich einen Hund, können es aber z.B. aus beruflichen Gründen nicht möglich machen einem Welpen die Grundlagen wie Stubenreinheit und Alleinebleiben selbst beizubringen?

Soll ein Vierbeiner Sie zu Hause (emotional) unterstützen, Sie sind jedoch nicht so stark auf einen Hund angewiesen, dass Sie einen fertig ausgebildeten Assistenzhund an Ihrer Seite brauchen?

Suchen Sie nach einem zweiten Hund und möchten Ihrem bereits vorhandenen Hund aber keinen Welpen zumuten?

Sind Sie auf der Suche nach einem sportlichen Freizeitbegleiter mit dem Sie auch nach der Erziehungszeit noch weiterhin viel Spaß an neuen Übungen haben können und z.B. einem gemeinsamen Hobby wie Cutting Ball, Dummyarbeit oder Tricktraining nachgehen können?

Wenn einer der Punkte Sie angesprochen hat, dann lohnt es sich für Sie weiterzulesen!

Hallo Leute,

Ich bin ein mittelgroßer schwarzer Rüde mit weißer Blesse und weißem Kinn. Obwohl ich noch jung bin (knapp 1,5 Jahre) habe ich schon 14,5 Monate Ausbildungszeit zum hinter mir. Nun darf ich meine Karriere wechseln und suche ein neues zu Hause ohne eine so große und manchmal auch stressige Aufgabe wie die eines Assistenzhundes. Ich wünsche mir ein Leben als Freizeitbegleiter meines Menschen oder mit Aufgabenstellungen im häuslichen Bereich, da ich nicht so stressresistent bin, um ständig an neuen Orten und belebten, stressigen Umgebungen Hilfeleistungen für den Menschen ausführen zu können. Über einen anderen Hund im Haushalt würde ich mich freuen, bin jedoch auch sehr stark auf meinen Menschen bezogen und gemeinsame Spiele und Übungen mit dem Menschen machen mir auch sehr viel Spaß.
Ich bin sportlich, gebe auch mal Vollgas auf der Hundewiese und lerne sehr schnell und gern. Und ja futtern ist auch noch eine gute Sache. Als ich noch Welpe war, hatte ich mal Probleme mit der Verdauung bis meine Menschen dann herausgefunden hatten, welches Futter ich nicht gut vertrage. Nun bekomme ich ein anderes Futter (ohne Huhn) und ich bin wieder zu 100% fit.
Inhalte die mit mir erarbeitet wurden:
- Stubenreinheit
- Mitgenommen werden im Auto
- stundenweises Alleine bleiben
- Signale: Sitz, Platz, Rückruf "Guru", Handtarget (Kinn auflegen auf die Hand), Apportieren, Markerwort "Jip", Auf den Hundeliegeplatz laufen auch über längere Distanzen ohne Sichtkontakt "Hundebett", Steadiness (also Warten im Sitz oder Platz - der Wechsel vom Sitz ins Platz ist erlaubt), Dinge fallen lassen "Drop", ins Auto rein- oder rausspringen "Happ", Ruhetraining, "zurück", Auflösung von Kommandos wie Sitz, Platz, Laufen an der lockeren Leine "Da lauf", Freizeitsignal "Freizeit", den Futterbeutel tragen
- Laufen an der lockeren Leine
- Grundlage für "Do as I Do"-Lernen
Da ich noch nicht erwachsenen bin, wo man ein gefestigtes Verhalten des Hundes erwarten kann,müssen die Signale und Übungen noch wiederholt und gefestigt werden, damit sie nicht der Pubertät zum Opfer fallen. Im Moment trainieren wir u.a. das Laufen an der lockeren Leine bei starken Ablenkungsreizen und dass ich in Begegnungen nicht schnell hinrenne, um dann stürmisch zu begrüßen. Bei letzterem brauche ich noch Unterstützung des Menschen meine Impulsivität etwas zu drosseln. Für ein erstes persönliches Kennenlernen mit mir kontaktiere bitte die MIRAmigo Hundeakademie per Mail. Für eine erste Einschätzung, ob es zwischen uns passen könnte, brauchen wir:
- eine kurze Vorstellung von Ihnen und ggf. Ihrer Familie inkl. einer Beschreibung Ihrer Motivation, warum Sie sich für mich bewerben
- eine Beschreibung der Aufgaben, die ich für Sie ggf. noch lernen soll
- wie viel Sie für die Anschaffung und ggf. weitere Ausbildung Ihres Hundes an Investition leisten können
- ob Sie bereits einen Hund haben oder hatten
- ab wann ich zu Ihnen umziehen könnte

Rechtliche Angaben:
MIRAmigo Hundeakademie und Pfotenstarke Hundebetreuung
Katharina Thum
Hauptstraße 4
91587 Adelshofen
info@miramigo-hundeakademie.de
Tel.: 01573 6628133
http://miramigo-hundeakademie.de

alle Junghunde
Australian Shepherd >>