alle Junghunde
American Staffordshire Terrier

American-Staffordshire-Terrier-Rüde "Django"

Datum: 18.07.2020 | Aufrufe: 70
American Staffordshire Terrier im Bild.
Hundename:
Django
Zwinger:
-
Farbe:
schwarz
Wurftag:
01.01.2011
Preis:
380 €
Prüfungen:
-
Gesundheit:
-
Vater:
keine Angaben
Mutter:
keine Angaben
Straße:
Nickenicher Straße 31
Ort:
56626 Andernach (D - Rheinland-Pfalz)
Kontakt:
Herr Esther Fausten
Telefon:
0171 2974095
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Name: Django
Rasse: American Stafford Terrier
Geschlecht: männlich / kastriert
Geboren: ca. 2010/2011
Schulterhöhe: ca. 53 cm
Gewicht: ca. 20 kg vorher 30 kg
Verträglichkeit: mit Hündinnen, Rüden
Charakter: still, immer noch sportlich
Mittelmeercheck: wird vor Ausreise erstellt
Aufenthaltsort: Italien, Canile
Hinweis: Für Django leisten wir lediglich Vermittlungshilfe und es ist auch nur eine Vermittlung in die Schweiz möglich!!
Geschichte:
Für diesen etwas älteren Herrn suchen wir ganz besondere Menschen. Denn Django ist ein American Stafford Terrier. Auch wenn er mit seinen 9 - 10 Jahren (Stand 2020) schon zu den etwas betagteren Hunden gehört, so ist er immer noch kräftig und sportlich.
Django war ein Haushund und lebte seine ersten 5 Lebensjahre mit seiner Familie in einer Wohnung. Als er dann 2015 im Lager abgegeben wurde, traf ihn diese neue Situation schwer, doch er ertrug sie, da er mit 3 anderen Hunden zusammen in einer Box lebte.
Vor etwa einem Jahr, seine Kameraden wurden inzwischen alle vermittelt, musste Django in eine kleinere Box umziehen. An diese Box grenzen links und rechts zwei weitere Boxen. In diesen befinden sich mehrere Hunde, die ihm durch Bellen und Herumlaufen ständigen Stress bereiten. Diesen Stress erträgt Django kaum und leidet seitdem unter Depressionen. Er selbst baut seinen Stress nun ebenfalls durch Hin- und Herlaufen ab. Des Weiteren verletzt er sich selbst, hauptsächlich am Maul, an den Gitterstäben. In ca. 8 Monaten hat Django über 10 kg an Gewicht verloren! Aus diesem Grund muss Django hier raus, denn diese Form der Haltung wird der stille Rüde nicht mehr lange überleben!
Haben Sie Erfahrung im Umgang mit American Stafford Terriern und ein ruhiges Plätzchen für den armen Django?
Dann melden Sie sich bei der Ansprechpartnerin:
Britta Schulzeck
Tel.: 063 57 / 98 91 89
E-Mail: jeanbritt@t-online.de

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Junghunde
American Staffordshire Terrier