alle Mischlingswelpen

Mischlingswelpen, Wurftag: 24.12.2021

aktualisiert: 24.06.2022 | Datum: 05.06.2022 | Aufrufe: 115
Rasse:
unbekannt
Farbe:
helbraunweißgrau
Rüden:
1
Hündinnen:
1
Wurftag:
24.12.2021
Preis:
400 € pro Welpe
Ort:
86637 Weringen (D - Rheinland-Pfalz)
Kontakt:
Frau Delia Sander
Telefon:
0173 7952735
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Name:Brisa
Geburtsdatum:24.12.2021
Geschlecht:weiblich
Körpermaße
Schulterhöhe:40 cm
Körperlänge:45 cm
wird kastriert vor der Vermittlung
Aufenthaltsort:in 86637 Wertingen in Pflege

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX:26.04.2022 negativ
Test Leishmania:26.04.2022 negativ
Test Babesia (Mikroskop):26.04.2022 negativ

Brisa ist ein Welpe, der auf einem Bauernhof geboren wurde und dort mit seiner Schwester Ostria lebte. Die Farmer hatte die Mutter gerettet, als sie hochschwanger war. Dann kamen die Welpe auf die Welt. Die Farmer kümmerten sich liebevoll um sie und auch um ihre Welpen. Aber es waren 8 Welpen. Sie waren zu viel für diese Bauern. Deshalb baten sie uns, die Welpen aufzunehmen und die Mutter zu kastrieren. So kamen Welpen bei uns an und die Mama wurde ein Schäferhund für ihre Familie.

Brisa und ihre Brüder sind auf einem Bauernhof aufgewachsen. Sie haben 2-3 Monate in der Nähe von anderen Hunden, Gartentieren, Schafen und Katzen verbracht. Sie konnten sich frei zwischen anderen Tieren bewegen und hatten keine Probleme. Sie hatten keine Angst vor Schafen, sie schliefen mit ihnen. Sie lernten, andere Hunde nicht zu stören, sie teilten ihren Platz auch problemlos mit Katzen. Aber sie hatten weder Spielzeug noch Spielplätze. Jedenfalls fanden sie einen Weg, sich nicht zu langweilen. Die Geschwister sind ziemlich einig. Brisa ist eine der Selbstbewusstesten der Gruppe. Sie bewegt sich selbstbewusst und mutig nach draußen. Sie ist manchmal nachlässig. Vor allem, wenn sie mit Hindernissen zurechtkommt. Aber sie ist ein Welpe, sie ist nicht in der Lage, die Konsequenzen ihres Handelns abzuschätzen.

Brisa wurde in einer großen Familie geboren und schätzte die Gesellschaft anderer Welpen. Brisa lebt immer noch auf dem Land und trifft weiterhin andere Tiere. Brisa war von den Sorgen der Bauern umgeben. Sie hat sich seit ihrer Kindheit an Menschen gewöhnt. Jetzt wird sie von Mitarbeitern versorgt und sie hat eine gute Beziehung zu ihnen.

Das Personal brachte ihr bei, an der Leine zu gehen. Brisa braucht etwas Zeit, um das Geschirr anzubringen. Weil sie sehr aufgeregt ist, auszugehen. Aber wenn sie sich beruhigt, kann Brisa Geschirr tragen.
Sie hat normalerweise kurze Spaziergänge. Brisa muss bei diesen Spaziergängen unterstützt werden, wenn sie auf Hindernisse oder seltsame Dinge trifft. Es ist normal. Brisa entdeckt immer noch die Welt. Jedes Objekt und die Begegnung mit ihm ist ein riesiges Ereignis.

Brisa ist eine nette Seele mit Menschen und anderen Hunden. Sie ist nicht besitzergreifend. Sie mag es, Geschwister in Spiele einzubeziehen. Brisa ist diejenige, die Ostria unterstützt hat, weil sie weniger selbstbewusst und sicher ist. Brisa ist sehr jung und aufgeschlossen. Ihr zukünftiger Besitzer kann ihre Ausbildung zufrieden fortsetzen. Brisa könnte allmählich in jede neue Umgebung eingeführt werden, auch wenn sie sich von ihrem ursprünglichen Ort unterscheidet.

Sie ist ein Hund, der überall passen könnte, wenn sie von Menschen unterstützt wird. Brisa sucht ihre Familie für immer. Eine junge und aktive Familie. Auch ohne Hundeerfahrung. Grundlegend ist der Wille, einem jungen und vitalen Hund zu folgen. Das Interesse, ihrer Ausbildung zu folgen. Brisa könnte auch mit Kindern im Teenageralter leben. Sie könnten zusammen Spaß haben. Brisa möchte Übungen und Aktivitäten mit Menschen machen. Lange Kuscheleinheiten langweilen sie. Brisa lebte lange in geschlossenen Räumen. Sie hat es in einem überfüllten kleinen Ort ganz gut geschafft. Sie könnte problemlos in einem Haus mit kleinem Garten leben.

Stubenreinheit muss sie noch lernen, wenn sie in einer Wohnung leben müsste. Aber sie wird es bald lernen. Schließlich ist Brisa ein sonniger, lebhafter und verspielter Junghund. Sie wird das Leben der zukünftigen Familie glücklich machen. Sie hatte jetzt ein vorübergehendes Zuhause, wir hoffen, dass sie das endgültige Zuhause finden kann.

Natürlich hat sie alle notwendigen Impfungen und Papiere.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann leider nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 400 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf, durch Ausfüllen der Onlineanfrage:

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingswelpen