alle Mischlingswelpen

Mischlingswelpen, Wurftag: 15.01.2021

Datum: 12.09.2021 | Aufrufe: 62
Rasse:
unbekannt
Farbe:
hellbraun
Rüden:
1
Hündinnen:
1
Wurftag:
15.01.2021
Preis:
380 € pro Welpe
Ort:
907395 Cernavoda (RO - Rumänien)
Kontakt:
Frau Delia Sander
Telefon:
0040 9443 925725
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

Name:Cassandra
Geburtsdatum: 3.11.2020
Geschlecht: weiblich
Körpermaße
Schulterhöhe: 38 cm
Körperlänge: 42 cm
Gewicht: 9 kg
kastriert
Aufenthaltsort: im Tierheim Save the Dogs in Rumänien

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 20.05.2021 negativ
Test Leishmania:20.05.2021 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 25.05.2021 negativ

Cassandra und ihre Geschwister wurden in der Nähe einer Landstraße gefunden. Sie waren bei der Mutter. Ihr Zuhause war eine nasse Kiste mit einer schmutzigen Decke. Einige gute Menschen fütterten sie. Ein bescheidener Unterschlupf. Aber auch dieser Ort war sehr gefährlich. Die Welpen könnten sich auf der Straße bewegt haben und die Autos hätten sie töten können. Also haben wir die ganze Familie gerettet.

Die Welpen wuchsen im Verein auf, gefolgt von der Mutter. Jetzt leben zwei von ihnen in Deutschland (Marionette und Chiquitita).

Cassandra ist ein geselliger Hund, bevorzugt aber ruhige Begleiter. Denn sie wird von dominanten Hunden unterdrückt und von ausgelassenen Welpen genervt. Cassandra ist nicht besitzergreifend mit Essen und Spielzeug. Aber sie isst allein, weil sie Ruhe will und auch langsam isst.

Cassandra ist freundlich mit dem Personal. Aber die Leute sollten sich ihr sanft nähern. Cassandra wird gestresst, wenn sie zu vielen gemeinsamen Aktivitäten eingeladen wird. So konnte sie erfolgreich trainiert werden, aber es brauchte Zeit. Cassandra geht zum Beispiel nach einem geduldigen Training ganz gut an der Leine. Wir bemerken, dass Cassandra während ihrer Spaziergänge Zeit braucht, um jedes Objekt, jeden Busch und jede Ecke zu erkunden. Sie ist eine sehr reaktionsfreudige Hündin.
Wenn sie anderen Tieren als Katzen begegnet, nähert sie sich ihnen mit freundlichen Manieren. Dann entfernt sie sich schnell, sie hat immer noch Angst vor ihnen! Wenn sie nicht draußen bleiben darf, könnte Cassandra problemlos Zeit alleine verbringen. Vor allem mag sie es, ihre Ecke der Ruhe, Stille und Einsamkeit zu haben.

Cassandra ist mit menschlichen Manipulationen ok. Natürlich bevorzugt sie sanfte Streicheleinheiten. Sie könnte hochgehoben werden, aber sie fühlt sich damit nicht wohl. Cassandra zeigte sich besorgt über Menschenmengen und fahrende Autos. Es ist normal. Sie lebte in einem Wald und wuchs in einer geschützten Umgebung auf. Cassandra fängt auch an, Treppen und Steigungen während ihrer Spaziergänge zu bewältigen. Aber sie ist immer noch nicht sehr zuversichtlich. Jedenfalls, wenn sie motiviert und von Menschen unterstützt wird, könnte sie Treppen steigen. Cassandra lebt in einer Outdoor-Box. Cassandra ist eine sehr empfängliche Hündin, aber sie muss ihre Unsicherheiten überwinden. Daher wird eine Zeit in einer Pflegestelle vorgeschlagen, da Cassandra ihr Wachstum fortsetzen kann.

Ansonsten sucht Cassandra eine junge und motivierte Familie. Besitzer sollten Hundeerfahrungen haben. Denn Cassandra muss eine Welt entdecken und sie wird Zeit brauchen, um sich an einen neuen Ort und eine neue Umgebung anzupassen.

Cassandra wird sich mit Kindern nicht wohl fühlen, weil sie keine warmen und eindringlichen Aufmerksamkeiten mag. Cassandra wird glücklich sein, in einer ländlichen Gegend in einem Haus mit Garten zu leben. Ein Ort, an dem sie ihre Ruhe finden kann. Schließlich ist Cassandra ein hübscher, süßer und freundlicher Welpe. Während ihrer Kindheit musste sie ums Überleben kämpfen und teilte nur wenige Ressourcen mit Geschwistern. Dann fand Cassandra bei uns einen sicheren Ort, an dem sie sorglos leben konnte. Aber es ist nicht genug. Sie braucht eine richtige Familie, in der sie ein wunderbarer und selbstbewusster Hund werden kann.

Natürlich kommt der Hund auf dem offiziellen Weg nach Deutschland (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 380 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

alle Mischlingswelpen