alle Mischlingswelpen
Weißer Schweizer Schäferhund >>

Weißer-Schweizer-Schäferhund/Deutscher-Schäferhund-Mischlingswelpen, Wurftag: 04.07.2021

aktualisiert: 19.09.2021 | Datum: 01.09.2021 | Aufrufe: 236
Weißer Schweizer Schäferhund im Bild: Hündin grün, Hündin lila
Farbe:
schwarz-braun, weiss
Rüden:
4
Hündinnen:
6
Wurftag:
04.07.2021
Preis:
890 € pro Welpe
Straße:
Mesternholzweg 1
Ort:
59929 Brilon (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Herr Thomas Sürig
Telefon:
02964 9452061 od. 0157 85069429
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Unsere Sina (Kanadischer Schäferhund-Mix) hat am 04.07.2021 zehn süße Welpen zur Welt gebracht. Der Vater ist ein reinrassiger Kanadischer Schäferhund. Wir haben zwei schwarze und acht weisse Welpen, 6 Hündinnen und 4 Rüden.
Die Welpen können ab 15. August 2021 besichtigt werden und ab 26. September 2021 in ihre neuen Familien gehen.
Ab SOFORT können Sie sich einen Welpen für Euro 300,00 Anzahlung reservieren. Am 18.07.2021 findet die Geschlechtsbestimmung statt.

Unsere Hunde sind alles in allem sehr umgänglich und auch in der Lage, allein zu bleiben, sofern der Auslauf und das Verrichten des Geschäfts gesichert sind. Auch ein Hund gewöhnt sich daran, am Nachmittag nach draußen zu gehen. Sie sollten nur wissen, dass ein junger Hund bzw. Welpe sehr viel Zuwendung benötigt, damit diese Zeit für Sie nicht zum (nervlichen) Horror wird. Gerade die Welpenzeit ist für den kleinen Kerl mit Stress verbunden, da er erst lernen muss, was Sie von ihm erwarten, was er darf und was tabu ist. Unsere Welpen sind nicht stubenrein, wenn sie von uns abgegeben werden, da alle unsere Hunde "Draußenhunde" sind und die Kleinen von der Mutter "gesäubert" werden, bis sie ein bestimmtes Alter erreicht haben. Unsere bisherige Erfahrung zeigt, dass die Welpen relativ schnell stubenrein werden, wenn man sich mit ihnen befasst. Unsere Empfehlung wäre, dem Hund einmal am Tag (vorzugsweise morgens) Futter zu geben.

Gern können Sie auch unseren „Welpen-Bringeservice“ in Anspruch nehmen. Hierfür berechnen wir 0.30 Euro/km. Die Fahrtkosten berechnen wir vorab. Wir bringen Ihnen Ihren Wunschwelpen deutschlandweit direkt bis zur Haustür und beim Verkauf ins benachbarte Ausland bis zur Grenze.

Hündin orange, Rüde schwarz
Hündin petrol, Hündin pink
Hündin rot, Rüde grau
Rüde beige, Hündin blau
alle Mischlingswelpen
Weißer Schweizer Schäferhund >>