alle Mischlingswelpen
<< Samojede >>

Samojede-Mischlingswelpen, Wurftag: 05.12.2018

aktualisiert: 08.02.2019 | Datum: 26.01.2019 | Aufrufe: 241
Samojede im Bild: ganz neu geboren
Rasse:
Farbe:
schwarz / weiss oder braun
Rüden:
0
Hündinnen:
2
Wurftag:
05.12.2018
Preis:
650 € pro Welpe
Straße:
Lange strasse, 17
Ort:
89257 Illertissen - Au (D - Bayern)
Kontakt:
Verena
Telefon:
0172 1363564
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: Dosenfutter vom Schäfer empfohlen

weitere Informationen

Ich bin Tali, eine reinrassige Samojedin. Am 5.12.2018 habe ich 5 Nikolausbabys zur Welt gebracht. Kono (Noshimuri)/w, Coco (Chanel)/w, Kensi (Blye)/w, Mozzi/w und Bounty/m.

Der Papa ist ein Mischling, so genau weiß keiner, was drin ist. Er sieht ein bisserl aus wie ein Miniwölfchen :-)

Kleinen sind putzmunter und suchen dann ab Anfang/Mitte Februar ein Platz für immer.
Wichtig ist uns, dass Ihr die Kleinen vorher kennenlernt.

Das schwarz - weisse Quartett hat jetzt schon eindeutige Samojedenanlagen, also wäre es von Vorteil, wenn Ihr Euch vorab etwas über die Rasse informiert.

"Wir Sammys lieeeeben Menschen und besonders Kinder über alles, haben aber unseren eigenen Kopf und auch rassespezifische Bedürfnisse. Man sagt uns nach, wir seien sehr intelligent, und ein mancher nennt uns stur - ich nenne das willensstark :-). Ursprünglich sind wir Schlittenhunde, daher brauchen wir viel Beschäftigung, vor allem genügend Auslauf. In der übrigen Zeit sind wir verschmust und für jeden Unsinn zu haben - hauptsache alles zusammen mit unserem Menschen :-) Ich schlafe immer ganz eng an mein Frauchen gekuschelt. Und beim Thema spielen bin ich immer sofort dabei. Manche Sammys haben einen ausgeprägten Jagdinstinkt, bei mir ist der eher kurzfristig und vor allem auf Mäuse. Ich komme aber immer lieb zurück und gehe meist ohne Leine."

Bitte nur bei ernsthaftem Interesse melden, Haus mit Garten und Familie wäre von Vorteil.
Grundsätzlich geben wir die Kleinen zwischen der vollendeten 8. und der 10. Lebenswoche ab, wenn ein Hund im Haushalt lebt, nach der 10. Woche, wenn es der erste Hund ist.

Reservierung gegen Anzahlung.

Der Preis setzt sich aus Schutzgebühr, Tierarztkosten, Medikamente, Wurfbedarf und Haltungskosten zusammen.
Die Kleinen kommen alle mit einer Packung Trockenfutter für die ersten Tage und Erstlingspaket.

Hier werden sie morgens gebarft, den Rest des Tages über Muttermilch und Trockenfutter.
Selbstverständlich sind sie altersentsprechend geimpft, emtwurmt und gechipt.

Kensi
Mama mit Babys
Coco
Kensi
alle Mischlingswelpen
<< Samojede >>