alle Mischlingswelpen
Mops >>

Mops/Petit-Brabançon-Mischlingswelpen, Wurftag: 05.03.2019

aktualisiert: 26.06.2019 | Datum: 05.06.2019 | Aufrufe: 839
Mops im Bild: Robby
Farbe:
schwarz
Rüden:
2
Hündinnen:
2
Wurftag:
05.03.2019
Preis:
380 € pro Welpe
Straße:
Klein Breeser Str. 5a
Ort:
29494 Trebel Ot Vasenthien (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Karin Höpner
Telefon:
05848 412 od. 0174 7027821
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein BARF-Ersatzfutter in der Dose

weitere Informationen

Mops-Zwerggriffon-Mix-Welpen
Zwei schwarze Rüden Wurftag 05.03.2019 suchen noch ein schönes und kuscheliges neues Zuhause auf Lebenszeit. Mit ganz viel Streicheleinheiten und alles was ein Hundeherz begehrt.
Ich lege sehr viel Wert auf eine artgerechte und liebevolle Aufzucht meiner kleinen Goldstücke und wünsche mir, dass sich die neuen Welpenbesitzer die Anschaffung eines Welpen gut überlegt haben, denn ich will meine Welpen nicht nur los werden, sondern an zukünftige zufriedene Besitzer vermitteln.

Die Welpen sind mehrfach entwurmt, altersgerecht geimpft, tierärztlich ausgiebig untersucht und für gesund erklärt, mit Chip und Impfpass und Gesundheitsbescheinigung.

Sie bekommen mit: Kaufvertrag, Futter und Pflegeanleitung, Starterpaket von Royal Canin, kleine Decke die nach der Mama riecht sowie ein Geschirr mit Leine und eine kostenlose Versicherung bis zum 6. Monat.

Beide Eltern leben bei mir und können besichtigt werden. Die Eltern sind untersucht und haben keine zuchtausschließenden Fehler. Papa und Mama sind sehr sportlich, haben etwas mehr Nase und sind frei atmend.

Ich habe lange überlegt mit welcher Rasse man die Gesundheit und vor allem die Atmung der Möpse verbessern kann, und da kam für mich nur der Kleine Brabanter (Zwerggriffon) in frage, da er dem Mops im Aussehen und Charakter sehr nahe kommt. Im Vergleich zum Mops ist der kleine Brabanter kleiner, agiler, zierlicher und sportlicher. Er hat keine Atemprobleme. Er neigt nicht zu Allergien und Hautproblemen.
Falls Sie Ihr Leben mit einem Welpen aus meiner Zucht bereichern wollen, können Sie sich gerne jederzeit melden und Probespielen kommen.

Keine Ratenzahlung!!!

LG Karin Höpner

Robby, Rudi, Raudi, Ronya, Rieke,Rosie
Papa Henry
Robby
alle Mischlingswelpen
Mops >>