alle Mischlingshunde ab 6 Monate
<< Welsh Corgi Pembroke >>

Welsh-Corgi-Pembroke/Labrador-Retriever-Rüde "Pepe Dominguez"

Datum: 12.05.2022 | Aufrufe: 332
Welsh Corgi Pembroke im Bild.
Hundename:
Pepe Dominguez
Farbe:
braun-weiß
Wurftag:
10.10.2019
Preis:
450 €
Straße:
Postfach
Ort:
69259 Wilhelmsfeld (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Nadine Prütz
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Ihre Daten werden in unserem System gespeichert und können jederzeit vom Inserenten aufgerufen werden. Wir behalten uns eine Prüfung zur Vermeidung von Spam und Betrug vor.

Snautz.de informiert:
Anzeige: Stadtwolf: ein Premium-Dosenfutter zum fairen Preis

weitere Informationen

*10.10.2019 Corgie-Labrador-Mix, 51 cm, braun-weiß; familientauglich, mit Rüden und Hündinnen verträglich, stubenrein



Pepe ist ein zweijähriger Hund, der erst vor kurzem ängstlich und unsicher im Tierheim ankam. Doch wer will es ihm verdenken? Er lebte in einem warmen Haus, aber seine „Familie“ hat ihn verlassen, und er muss nun lernen, mit der ungewohnten Situation zurecht zu kommen.
Pepe sucht immer die Nähe der Tierheimmitarbeiter, er sucht bei ihnen Zuwendung und Geborgenheit. Er wurde wegen schlechten Benehmens abgegeben, aber er ist kein schlechter Hund, es fehlt ihm nur an Erziehung.
Bei Spaziergängen kommt er noch nicht gut mit anderen Hunden aus, aber dieses Problem lässt sich mit Arbeit und Zuwendung lösen, denn auch dieses Verhalten resultiert aus mangelnder Erziehung.
Tatsächlich versteht er sich, wenn er entsprechend korrigiert wird, sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen gut. Im Tierheim lebt er mit einer Hündin zusammen, die er liebt.
Seine ehemaligen Menschen behaupten, er sei sehr glücklich mit ihnen gewesen, was kaum sein kann, denn er wurde vernachlässigt. Der wahre Grund, warum sie ihn verlassen haben, ist vielleicht, dass sie ihm nicht die Zeit, Geduld und Liebe gegeben haben, die er wirklich braucht. Und es ist keine Lösung, einen Hund einfach im Tierheim abzugeben, sondern es braucht Geduld und liebevolle Konsequenz, um das erwünschte Verhalten zu erreichen.

Pepe braucht ein Zuhause, in dem er zur Ruhe kommen kann und in dem er geliebt wird, so wie er ist. Ein Zuhause, in dem seine Familie wirklich an ihn glaubt und sieht, was für ein guter Hund er ist. Er braucht nur eine Chance, um zu zeigen, wie gut und liebevoll er sein kann. Wollen Sie ihm diese Chance geben?

Pepe wird geimpft, gechipt und entwurmt vermittelt.

Pepe wird geimpft, gechipt und entwurmt vermittelt.Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.

Kontaktperson: Nadine Prütz

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
<< Welsh Corgi Pembroke >>